Wilhelmstraße: Diesel-Diebe auf frischer Tat erwischt

Die Poli­zei hat zwei drei­ste Die­sel-Die­be in Holzwicke­de erwischt: In der Nacht zu Don­ners­tag (30.10.) park­te ein LKW Fah­rer sei­nen Sat­tel­zug auf einem Park­platz an der Wil­helm­stra­ße und über­nach­te­te dar­in. Gegen 0.20 Uhr bemerk­te er, wie sich jemand a sei­nem LKW zu schaf­fen mach­te. Er sah zwei Män­ner, die den Tank­ver­schluss auf­bra­chen und ver­stän­dig­te dar­auf­hin die Poli­zei. Die konn­te am Ein­satz­ort einen flüch­ten­den Täter fest­neh­men, ein zwei­ter ent­kam uner­kannt. Neben dem LKW stan­den drei Ben­zin­ka­ni­ster, einer davon war bereits gefüllt. Über einen Schlauch lief wei­ter­hin Die­sel in einen ande­ren Kani­ster. Da die Täter ihre Tat flucht­ar­tig been­den muss­ten, lief eine grö­ße­re Men­ge Kraft­stoff über und muss­te anschlie­ßend durch die Feu­er­wehr abge­streut wer­den. Bei dem fest­ge­nom­me­nen Täter han­delt es sich um einen 23-jäh­ri­gen Dort­mun­der.

In Tat­ort­nä­he konn­te ein auf ihn zuge­lass­ner PKW mit wei­te­ren Kani­stern fest­ge­stellt wer­den. Der PKW wur­de sicher­ge­stellt. Der zwei­te Täter soll kom­plett dun­kel geklei­det gewe­sen sein und  sich mit dem Fest­ge­nom­me­nen in aus­län­di­scher Spra­che unter­hal­ten haben.Die  wei­te­ren Ermitt­lun­gen zum Sach­ver­halt dau­ern der­zeit noch an.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.