Wettergott konnte gute Laune beim Sommerfest des Trägervereins nicht trüben

. Auf der bei der Versteigerung ausgespielten Bank sitzen...mittig der Gewinner Wolfgang Stewing - links Frau Hildegard Busemann - rechts Herr Karl-Heinz Schönhense. Der Auktionator (Karl-Heinz Helms) rundet das Bild ab.
Probesitzen auf der versteigerten Bankl, v.,l.: Hildegard Busemann, der Gewinner Wolfgang Stewing, Auktionator Karl-Heinz Helms (stehend) sowie Karl-Heinz Schönhense. (Foto: Angelika Hartjenstein )

Der Trägerverein der Seniorenbegegnungsstätte hatte am Samstag zum Sonmmerfest eingeladen und wie schon häufiger in der Vergangenheit spielte auch in diesem Jahr der Wettergott nicht mit. Die Veranstaltung musste in die Einrichtung verlegt werden.

Bereits frühzeitig erbaten die Besucher Einlass und lösten damit die Spannung bei den für die Durchführung verantwortlichen Vorstandsmitgliedern. Erfreut war man über die Vielzahl der geladenen Ehrengäste, wobei vorrangig die Politik zu erwähnen ist. Ein besonderer Gruß galt den stellvertretenden Bürgermeistern Monika Mölle und Frank Lausmann.

Zur Mittagszeit machte schon allein der Geruch der vom Service-Team gekochten Erbsensuppe Appetit; sie fand großen Anklang und Anerkennung durch die Abnehmer. Danach bot sich ausreichend Gelegenheit zu Gesprächen. Auch der im Außengelände  unter einem Zelt platzierte Bierstand, mit Bier vom Fass, sowie ein Cocktail-Stand erfreuten viele Besucher.

Das schlechte Wetter konnte die gute Laune beim Sommerfest des Trägervereins nicht trüben. (Foto: Antje Hartenstein)
Das schlechte Wetter konnte die gute Laune beim Sommerfest des Trägervereins nicht trüben. (Foto: Antje Hartenstein)

Der Seniorenbeirat bemüht sich seit einiger Zeit, verrottete Bänke wieder aufzuarbeiten und der Allgemeinheit zugänglich zu machen. Allerdings sind die finanziellen Möglichkeiten, dies fortzusetzen, begrenzt. Daher sollte die 13. aufgearbeitete Bank im Rahmen einer „amerikanischen Versteigerung“ den Kassenbestand für weitere Aktivitäten erhöhen. Diese Versteigerung stieß auf positive Resonanz. Dem Auktionator gelang es, alle Gäste zu begeistern, so dass auch mehrfach der im Zwei-Euro-Rhythmus geforderte Betrag gezahlt wurde. Das Sammelergebnis von 128,50 Euro übertraf schließlich die Erwartungen. Das letzte Gebot gab das Ehepaar Gisela und Wolfgang Stewing ab. Die neuen Besitzer stellten die Bank dem Seniorenbeirat zur weiteren Verwendung zur Verfügung.

Nach der Versteigerung sorgte der Alleinunterhalter Herbert Scheuner mit schmissiger Live-Musik für die Unterhaltung. Die Tanzfläche füllte sich rasch und viele Gäste schunkelten und sangen auch mit.

Die reichlich bestückte Kuchentheke fand ebenfalls großen Zuspruch und viele Besucher ließen sich zusätzlich Kuchenstücke einpacken. Im weiteren Verlauf des Tages wurde der außen unter einem weiteren Zelt platzierte Grill angeworfen. Die Damen des Service-Teams sorgten für Bratwurst, Steaks und Salate.

Seniorentreff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv