Waffelbäcker der UNIQ GmbH spenden 560 Euro an Verein „Wir für Holzwickede“

Hanno Wigger, der sich bei der UNIQ um die Orga­ni­sa­tion der Aktion küm­merte, über­reichte Heike Bart­mann-Scher­ding den Spen­den­scheck für den Verein „Wir für Holzwickede“. (Foto: privat)

Beim Geruch von frisch gebackenen Waf­feln kann kaum jemand wider­stehen. Zum Glück, denn jede gebackene Waffel hieß auf dem Weih­nachts­markt in Holzwickede ein wei­terer Euro für den Verein „Wir für Holzwickede“, der finanz­schwache Fami­lien und Rentner in Holzwickede unter­stützt.

Als Unter­nehmen mit Sitz in der Gemeinde war auch die UNIQ GmbH mit einem Stand auf dem Weih­nachts­markt ver­treten. Rund 20 Mit­ar­beiter hatten in meh­reren Schichten Waf­feln gebacken. Jetzt über­reichte Hanno Wigger, der sich mit seinem Team um die Orga­ni­sa­tion küm­merte, im Namen von UNIQ einen Scheck in Höhe von 560 Euro an Heike Bart­mann-Scher­ding vom Vor­stand des Ver­eins „Wir für Holzwickede“.

20 Mitarbeiter im Schichtdienst

Auf diese Summe brachten es die UNIQ-Mit­ar­beiter an den drei Tagen – auch Regen und ein Strom­aus­fall konnten die Laune und den Ehr­geiz der Waf­fel­bäcker nicht trüben. „Wir freuen uns, dass wir den Verein ‚Wir für Holzwickede’ erneut mit einer Spende unter­stützen können. Es macht jedes Jahr Spaß, auf dem Weih­nachts­markt die leckeren Waf­feln zu ver­kaufen und dabei mit den Ein­woh­nern ins Gespräch zu kommen“, erklärt Hanno Wigger.

Das Unter­nehmen sitzt seit 2014 im Holzwickeder Eco Port direkt gegen­über vom Flug­hafen und wollte es sich nicht nehmen lassen, dort in diesem Jahr wieder mit einem Stand ver­treten zu sein.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.