Asphalt, Straßenbau, Baustelle, (Foto: CCO - pixabay.de)

Vollsperrungen in Holzwickede: Kreisstraßen werden saniert

In Holzwickede werden Straßen erneuert: Die Römerstraße (K10), Landskroner Straße und die Lichtendorfer Straße (K30) benötigen neuen Asphalt und müssen dafür vorübergehend voll gesperrt werden. Wie der Kreis dazu mitteilt, beginnen die Bauarbeiten am Montag, 8. Juli und werden je nach Witterungsverhältnissen bis voraussichtlich Mitte August bzw. Ende November andauern.

Die Bauarbeiten auf der Römerstraße, die eine neue Tragschicht benötigt, beginnen mit Einrichtungsarbeiten von der Einmündung Lichtendorfer Straße / Teutonen Straße aus und reichen bis zur Kreisgrenze an Dortmund-Lichtendorf. Umleitungen über die benachbarten Straßen werden eingerichtet. Bis Mitte August sollen die Bauarbeiten auf diesem Streckenabschnitt voraussichtlich abgeschlossen sein.

Ausgiebige Erneuerung der K30

Der zweite Bauabschnitt auf der Landkroner Straße (K30) startet nach der Fertigstellung des Bauabschnitts an der Römer Straße und gestaltet sich umfangreicher. Hier bedarf es einer Erneuerung der gesamten Fahrbahn sowie einer Erweiterung der Fahrbahnbreite auf 5,5 Meter auf einer Gesamtlänge von 1,6 Kilometern.

Die Vollsperrung wird hier vom Einmündungsbereich Römer Straße / Lichtendorfer Straße bis hin zur Kreisgrenze an Dortmund-Sölde reichen. Eine Umleitung wird über die benachbarten Straßen ausgeschildert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich fünf Monate an. PK | PKU

Kreis-Straßen, Sanierung

Comments (8)

  • Ohne Rad- und Fussweg? Die Straßensanierung ist dringend erforderlich. Klar. Aber hier sollte im Sinne einer zeitgemäßen Verkehrsplanung nicht vergessen werden, dass es mehr Verkehrsteilnehmer gibt, als Autos. Es fehlt ein begleitende Rad- und Fussweg, der umweltfreundliche Wegeverbindungen zwischen Holzwickede, Hengsen, dem Hixterwald und Sölde ermöglicht. Dies führt auch zu neuer Qualität in der Naherholung für Spaziergang, Radtour oder Joggingrunde.

    • Sie haben natürlich recht. Ein Radweg wird auch noch angelegt. Leider nicht gleichzeitig, sondern erst im Anschluss an die Sanierung. Als Grund werden dafür schwierige Grundstücksverhandlungen genannt. Diese konnten erst erfolgreich abgeschlossen werden, als beide Baumaßnahmen zeitlich nicht mehr zu koordinieren waren, heißt es im Kreishaus. Immerhin soll der Radweg aber nun endlich gebaut werden – nach 20 Jahren Vorlauf…
      Mit freundlichen Grüßen

      • Kann man sich irgendwo die Baupläne online ansehen? Mich interessiert vor allem der zu bauende Geh- und Radweg, gehört die Strecke doch derzeit zu meiner Rad-Pendelstrecke.

        • Hallo,
          Baupläne sind, wenn überhaupt, beim Kreis Unna einzusehen. Der Rad- und Gehweg soll, soweit bekannt, unmittelbar an der Straße entlang führen. MFG

  • Seit einigen Tagen sind verschiedene Strassen und Zufahrtswege Rund um Lichtendorfer, Landskroner, Landweg und Co gesperrt. Umleitungen sind nicht ausgeschildert. Anwohnern fehlen Informationen zu Busumleitungen, wie z.B. 438. Der Kreis Unna hat die Baumaßnahme an ein Subunternehmen vergeben und zuckt mit den Schultern. . Wann wird sich um eine ordentliche Organisation gekümmert?

    Wo können wir uns zentral informieren, lieber Emscherblog?

    • Guten Tag,
      auf Kreisstraßen ist der Kreis Unna als Straßenbaulastträger zuständig, auch wenn Subunternehmen eingeschaltet sein sollten. Um welche Straßen geht es denn konkret und wer im Kreishaus zuckt mit den Schultern? Vielleicht rufen/schreiben Sie mich einfach mal an. Dann werden ich der Sache nachgehen. Mit freundlichen Grüßen

  • Wie sieht die Sanierung der Landskroner Straße zu den Straßen Am Hixterwald, Landskroner Str. 80 und ihren Nebenstraßen aus? Können die Bewohner bei der Sanierung überhaupt noch mit ihrem Fahrzeugen zu ihren Häusern/Wohnungen gelangen?

    Desweiteren ist von der Lichtendorfer Str. kurz nach dem Abgiebung (rechts) zum Landweg, eine Sperrung aufgestellt mit einem Durchfahrt Verboten Schild! Sprich eigentlich dürfen sämtliche Anwohner nicht mehr dort duchfahren um zu ihren Häuser/Wohnungen zu gelangen. Da kein Zusatzschild wie „Anlieger frei“ aufgestellt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv