Verkehrsunfallflucht dank aufmerksamen Zeugen aufgeklärt

Dank eines aufmerksamen Zeuge konnte die Polizei am Freitag (1. März) eine Unfallflucht auf der Chaussee klären:

Nach Angaben der Polizei befuhr ein 34-jähriger Holzwickeder gestern gegen 2.50 Uhr mit einem grauen VW die Straße Chaussee in Fahrtrichtung Holzwickede. An der Einmündung zum Oelpfad beabsichtigte der Fahrzeugführer offensichtlich nach links in den Oelpfad abzubiegen. Dabei verlor der Fahrzeugführer aus bisher unbekanntem Grund die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam im Einmündungsbereich nach rechts von der Fahrbahn ab.

Er kollidierte mit einer Leitplanke und einem dahinter stehendem Straßenschild. Anschließend entfernte sich der Verusacher mit seinem Fahrzeug unerlaubt von der Unfallstelle.

Ein aufmerksamer Zeuge meldete sich gegen 15 Uhr bei der Polizei. Er hatte das stark unfallbeschädigte Fahrzeug geparkt auf einem Parkplatz in der Stehfenstraße aufgefunden. Der Fahrzeugführer konnte im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen angetroffen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.700 Euro. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Unfallflucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv