Matthias Müller, der das zdi-Projekt betreut, hat schon die ersten 3D-Drucker für das Ausleihangebot angeschafft, damit die Jugendlichen davon profitieren können. (Foto: Heinze)

TalentTage Ruhr: „Mach mit!“ beim 3D-Druck-Workshop für Jugendliche

Matthias Müller, der das zdi-Projekt betreut, hat schon die ersten 3D-Drucker für das Ausleihangebot angeschafft, damit die Jugendlichen davon profitieren können. (Foto: Heinze)
Mat­thias Müller, der das zdi-Pro­jekt betreut, mit einem 3D-Drucker, und einer Jugend­li­chen im Schü­ler­labor in Unna. (Foto: Heinze)

3D-Drucker werden immer wich­tiger. In der Indu­strie und For­schung sind sie heute schon unver­zichtbar, aber auch im pri­vaten Bereich sind viele fas­zi­niert von der Technik. Das bei der Wirt­schafts­för­de­rung Kreis Unna ange­sie­delte zdi-Netz­werk Per­spek­tive Technik lädt daher am Don­nerstag, 26. Sep­tember, Schüler ab der Klasse 7 zu einem Basis­work­shop „3D-Druck Kon­struk­tion“ von 14.30 bis 18.30 in sein Schü­ler­labor (Natur­wis­sen­schaft­li­ches Zen­trum (NTZ), Park­straße 42 (Raum 302), 59425 Unna ein.

Im Work­shop zeigt das zdi-Team den Teil­neh­menden, wie eigene 3D-Modelle am Com­puter erstellt werden können. Dafür werden die Funk­ti­ons­weise der dafür not­wen­digen CAD-Soft­ware erklärt. Gemeinsam werden dann erste ein­fach Objekte model­liert, um am Ende auch eigene Ideen zu ver­wirk­li­chen. Als beson­deres High­light dürfen alle Teil­neh­menden ein eigens kon­stru­iertes 3D-Modell aus­drucken und mit nach Hause nehmen.

zdi-Netzwerk Perspektive Technik lädt ein

Der 3D-Work­shop findet statt im Rahmen der Talent­Tage Ruhr 2019. Bei der bun­des­weit größten Lei­stungs­schau der Bil­dung stellt vom 18. bis 28. Sep­tember eine ganze Region unter Beweis, was sie in Sachen Bil­dung zu bieten hat. Unter dem Motto „11 Tage für Talente im Ruhr­ge­biet“ zeigen rund 200 Initia­tiven, Schulen, Hoch­schulen, Unter­nehmen, Kam­mern, Ver­eine und Kom­munen bei mehr als 240 Ein­zel­ver­an­stal­tungen, wo Talente zu finden sind und wie Nach­wuchs­för­de­rung gelingt. Die Talent­Tage Ruhr werden orga­ni­siert von der Talent­Me­tro­pole Ruhr
(TMR), dem Leit­pro­jekt Bil­dung des Initia­tiv­kreises Ruhr.

Die Ver­an­stal­tung in Unna ist wie alle Ver­an­stal­tungen der Talent­Tage kostenlos, Anmel­dungen nimmt Mat­thias Müller, WFG Kreis Unna, ent­gegen, tele­fo­nisch unter Tel. 0 23 03 27 39 90 oder per Mail an m.mueller@wfg-kreis-unna.de. Wei­tere Infor­ma­tionen zu den Talent­tagen auf www.talenttageruhr.de.

  • Termin: Don­nerstag (26. Sep­tember), ab 14.30 Uhr, Schü­ler­labor (Natur­wis­sen­schaft­li­ches Zen­trum (NTZ), Park­straße 42 (Raum 302), 59425 Unna

TalentTage Ruhr, zdi-Netzwerk Technik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv