Schlagwort: Werkstatt Kreis Unna

Die aktuelle Treppensituation im Qualifizierungszentrum, die Barriere für Menschen mit Behinderungen ist: Werkstatt-Geschäftsführer Herbert Dörmann auf der Treppe. (Foto: Mobilitat.de)

Werkstatt: Bildungszentrum beseitigt Hürden für Menschen mit Behinderungen

Menschen mit Benachteiligungen und Behinderungen sollen auf dem Arbeitsmarkt eine Perspektive haben. Dafür arbeitet die Werkstatt im Kreis Unna seit 36 Jahren. Umso mehr freut sich das Bildungs- und Beschäftigungsunternehmen über eine Nachricht, die jetzt der Unnaer Landtagsabgeordnete Hartmut Ganzke übermittelte. Ganke, selbst Mitglied im Werkstatt-Verein, war von der Stiftung Wohlfahrtspflege über einen geplanten Zuschuss informiert worden. 635.000 € will die Stiftung an die Werkstatt überweisen, um den barrierefreien Umbau des Werkstatt-Qualifizierungszentrums an der Viktoria-Straße 17 zu ermöglichen.

Weiterlesen

Prüfung unter besonderen Bedingungen in der Fachschule für Altenpflege der Werkstatt im Kreis Unna: Max. 2 Prüflinge durften mit den Prüfern in einem Schulungsraum zusammenkommen. Hier wird der Abstand zwischen den Prüflingen Carlotta Mann und Jamal Talbi durch die Pflegepuppe im Rollstuhl sichtbar markiert. (Foto: mobilitat)

Werkstatt bildet Altenpflege-Kräfte aus: Abschlussprüfung trotzt Corona

Der Pflegenotstand nimmt in Zeiten der Corona-Pandemie Besorgnis erregende Zustände an. Gerade ambulante und stationäre Altenpflege-Einrichtungen suchen dringend ausgebildete Fachkräfte. Trotz der Krise werden daher – anders als in vielen anderen Branchen – die Prüfungen zum Ende der Pflegeausbildung abgenommen. Während Industrie- und Handelskammern oder Handwerkskammern ihre Prüfungen verschieben, können angehende Pfleger und Pflegerinnen ihren Berufsabschluss erhalten. Bei der Werkstatt im Kreis nahmen jetzt 14 Nachwuchskräfte an einer Prüfung unter ungewöhnlichen Bedingungen teil.

Weiterlesen

„Assistierte Ausbildung“ ermöglicht Wechsel in eine bessere berufliche Zukunft

Zusätzlich zur Ausbildung zum Fachlageristen macht Jan Niklas Georg zurzeit den Führerschein zum Gabelstaplerfahrer. (Foto: Nathalie Neuhaus)

Jan Niklas Georg arbeitet seit dem 1. August bei Paul Vahle GmbH & Co. KG in Kamen und macht dort eine Ausbildung zum Fachlageristen. Im Rahmen der „Assistierten Ausbildung“ wird er bei der Ausbildung unterstützt und hat dadurch seine Noten verbessert.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv