Schlagwort: SPD

Im Schulzentrum, aber auch in allen Grundschulen sollen die Klassen mit CO2-Sensoren ausgestattet werden, die einen fälligen Luftaustausch anzeigen, so ein Antrag der SPD. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

SPD fordert CO₂-Sensoren für alle Klassen – ohne Kostenbeteiligung der Eltern

Die SPD will alle Klassenräume in Holzwickede mit sogenannten CO2-Sensoren ausstatten lassen, die anzeigen, wann die Luft in Räumen ausgetauscht und gelüftet werden muss. Die Sensoren sollen aus Bundesmitteln ohne Kostenbeteiligung der Eltern angeschafft werden. Einen entsprechenden Antrag hat die SPD-Fraktion jetzt bei Bürgermeisterin Ulrike Drossel gestellt.

Weiterlesen

Erhöhte Förderquote: SPD beantragt zusätzliche öffentliche Ladeinfrastruktur

Nach Informationen der SPD fördert das Land NRW die Einrichtung von Ladeinfrastruktur mit einer erhöhten Förderung von bis zu 80 Prozent noch bis zum 30. November. Die SPD-Fraktion hat deshalb jetzt mit Blick auf die Förderquoten und die Realisierung der angestrebten Klimaziele die Einrichtung weiterer öffentlicher Ladeinfrastrukturen im Gemeindegebiet beantragt.

Weiterlesen

Auf dem ehemaligen Künstler-Gelände befinden sich Altlasten, die teilweise schon entsorgt wurden oder auf Abholung durch das Schadstoffmobil des Kreises Unna warten. Die SPD hat dazu jetzt eine Anfrage an die Gemeinde gestellt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Anfrage der SPD zu möglichen Altlasten auf ehemaligen Künstler-Gelände

Wäre es nach dem Willen der SPD-Fraktion gegangen, hätte die Gemeinde Holzwickede das ehemalige Künstler-Gelände übernommen und dort Gewerbeansiedlungen realisiert. Doch ein privater Projektentwickler kam der Gemeinde zuvor und kaufte das Gelände vom Vorbesitzer auf. Über seine Pläne mit dem Gelände hat der Emscherblog bereits berichtet. Jetzt treibt die SPD-Fraktion die Sorge um, dass sich Altlasten auf dem Gelände befinden. Die SPD-Fraktion stellt dazu einige Fragen an die Verwaltungsspitze, die sie im nächsten Planungs- und Bauausschuss beantwortet haben möchte.

Weiterlesen

Strebt das Amt des Landrates Kreis Unna an: Mario Löhr. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

SPD-Landratskandidat Mario Löhr auf dem Wochenmarkt

Der SPD-Landratskandidat Mario Löhr besucht am Freitag (21. August) den Holzwickeder Wochenmarkt. Ab 8 Uhr steht Mario Löhr begleitet von den Spitzen des SPD Ortsvereins Holzwickede den Marktbesuchern Rede und Antwort. Im Gegenzug ist Mario Löhr gespannt, welche Themen und Fragen zur anstehenden Landratswahl am 13. September den Holzwickederinnen und Holzwickedern auf den Nägeln brennen. Mario Löhr ist ein enger Kontakt und kurzer Draht zu den Menschen der Region genau so wichtig wie dem derzeitigen Amtsinhaber Michael Makiolla.

Weiterlesen

Passend zum heißen Sonntag verteilte Ratskandidatin Heike Bartmann-Scherding für das SPD Team heute (9. August) auf dem Kommunalfriedhof rote Gießkannen. (Foto: SPD)

SPD verstärkt Aktivitäten im Wahlkampf: Zaungespräch in Opherdicke als neues Format

Mit Blick auf den 13. September verstärkt die SPD ihre Wahlkampfaktivitäten. Eine Idee sind dabei sogenannte Zaungespräche. Ratskandidaten und der Bürgermeisterkandidat der SPD treffen sich dabei an einer markanten Stelle in ihrem Wahlbezirk und stehen für Gespräche mit Anwohnern und Passanten zur Verfügung. Danach folgt ein kleiner Rundgang durch den Wahlbezirk, wobei die Teilnehmer das Gespräch mit den Wählerinnen und Wählern suchen, Themen oder Probleme direkt aufgreifen zu können. Am Samstag (8.8.) fand ein erstes dieser Zaungespräche in Opherdicke statt.

Weiterlesen

Damit das Lernen auf Distanz reibungslos klappt, fordert die SPD eine Lernplattform für alle Holzwickeder Schule.: Ein Beispiel für digitales Lernen in der Corona-Krise aus der Dudenrothschule. (Foto: privat)

SPD will eine Lernplattform, WLAN und digitale Endgeräte für alle Schüler

Die Politik hat auf die Corona-Pandemie reagiert und im März alle Schulen in NRW geschlossen. Das hat auch in Holzwickede zu massiven und andauernden Unterbrechungen des Schulbetriebes geführt. Die Wiederaufnahme des normalen Schulbetriebes mit Anwesenheitspflicht und Unterricht nach Lehrplan ist auch weiterhin noch gar nicht absehbar. Etwa 1.600 Schülerinnen und Schüler sind in Holzwickede betroffen. Vor diesem Hintergrund hält die SPD die Schaffung einer gemeinsame Lernplattform für alle Holzwickeder Schulen durch die Gemeinde als Schulträger für notwendig. Außerdem soll die Gemeinde Lernräume mit leistungsstarkem WLAN und Druckern sowie leihweise digitale Endgeräte für alle Schüler bereitstellen, die bislang am Lernen auf Distanz nicht teilhaben konnten. Eine entsprechende Prüfung durch die Verwaltung hat die SPD jetzt beantragt.

Weiterlesen

Der Wertstoffhof in Holzwickede ist ab morgen (27. März) wieder zu normalen Öffnungszeiten geöffnet. Es gibt allerdings Einlasskontrollen, weshalb mit Wartezeiten zu rechnen ist. (Foto: GWA Kreis Unna)

SPD sieht Kreisabfallgesellschaft GWA in Corona-Krise gut aufgestellt

„Die kreiseigene Abfall- und Entsorgungsgesellschaft GWA ist in der Corona-Krise gut aufgestellt. Die Entsorgungssicherheit ist weiterhin gewährleistet und wir können stolz auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein“, lautet das Resümee der Fraktionsvorsitzenden der SPD inm Kreistag, Brigitte Cziehso, nach einem Gespräch mit dem Geschäftsführer der GWA, Andreas Gérard.

Weiterlesen

Nach der Wahl in der Mitgliederversammlung stellten sich die Ratskandidatinnen und -kandidaten der SPD für die Kommunalwahl im Herbst zum Gruppenbild mit Dame. Nicht im Bild: Elvira Schwetlick, die in Opherdicke kandidieren wird. (Foto: privat)

SPD hat alle Personalvorschläge für Kommunalwahl im Herbst geklärt

Die Holzwickeder Sozialdemokraten haben als erste der im Gemeinderat vertretenen Parteien ihre Personalvorschläge für die Kommunalwahl am 13. September festgelegt. Im Vorfeld der Mitgliederversammlung, die am Donnerstagabend (5.3.) in den Opherdicker Schlossstuben stattfand, hatte sich die Partei mit ihren Personalvorschlägen nicht leicht getan: Immerhin mussten acht teils langjährige Fraktionsmitglieder ersetzt werden, die aus beruflichen oder Altersgründen nicht wieder für den Rat kandieren wollten, darunter etwa die stellvertretende Bürgermeisterin Monika Mölle, Dieter Linke, die beiden Ortsvorsteher der SPD, Petra Kittl und Friedrich-Wilhelm Schmidt, aber auch jüngere Fraktionsmitglieder wie Till Knoche. Dennoch konnten wieder alle Wahlkreise adäquat besetzt werden. Allerdings sind die Frauen deutlich unterrepräsentiert.

Weiterlesen

Peter Wehlack verteilt auf Wochenmarkt Blumen zum Frauentag

Im Vorfeld des Internationalen Frauentags am kommenden Sonntag (8. März) ist der SPD-Bürgermeisterkandidat Peter Wehlack zusammen mit dem SPD-Ortsverein am Freitag, 6. März, um 10 Uhr mit einem Infostand auf dem Wochenmarkt in Holzwickede, um Blumen zu verteilen und mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Ob Fragen, Anregungen oder Kritik, Wehlack hat ein offenes Ohr für die Menschen.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv