Schlagwort: Silvesterwanderung

Die traditionelle Silvester-Wanderung des HSC war auch zu diesem Jahreswechsel wieder sehr beliebt: Vor dem Abmarsch am Montanhydraulik-Stadion stellten sich die Teilnehmer zum Gruppenfoto. (Foto: privat)

HSC-Silvesterwanderung mit hoher Beteiligung

Die traditionelle Silvester-Wanderung des HSC war auch zu diesem Jahreswechsel wieder sehr beliebt: Vor dem Abmarsch am Montanhydraulik-Stadion stellten sich die Teilnehmer zum Gruppenfoto. (Foto: privat)
Die traditionelle Silvester-Wanderung des HSC war auch zu diesem Jahreswechsel wieder sehr beliebt: Vor dem Abmarsch am Montanhydraulik-Stadion stellten sich die Teilnehmer zum Gruppenfoto. (Foto: privat)

Dass sich die Silvesterwanderung des Holzwickeder Sport-Clubs (HSC) zum Hof von Wilhelm Riedel in Hengsen seit Jahren einer großen Beliebtheit erfreut, wurde jetzt bei der Neuauflage am letzten Tag des ausklingenden Jahres erneut überaus deutlich.

Schon beim Abmarsch vom Montanhydraulik-Stadion aus hatte sich eine Vielzahl wanderfreudiger Frauen und Männer eingefunden, die dann mit den direkt zum landwirtschaftlichen Betrieb auf den Südhang des Haarstrangs gekommenen Gästen eine Teilnehmerschar von gut 100 bildeten. Bei Riedels warteten neben kühlen Getränken und dem gewohnten Grünkohl erstmals auch schmackhaftes Sauerkraut aus dem Hause Thomas Weljehausen auf die HSCler – und natürlich die Gelegenheit zu intensiven Gesprächen untereinander.

Davon machte die Wandergruppe reichlich Gebrauch und ließ dabei die Jugendabteilung des Vereins in Form einer Spende an ihrer Freude teilhaben.

Recht stattlich war wieder die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich vor dem Montanhydraulik-Stadion zur traditionellen Silvesterwanderung des HSC zum Hof Riedel in Hengsen einfand. (Foto: privat)

HSC wandert Silvester auf den Haarstrang

Recht stattlich war wieder die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich vor dem Montanhydraulik-Stadion zur traditionellen Silvesterwanderung des HSC zum Hof Riedel in Hengsen einfand. (Foto: privat)
Auch in diesem Jahr lässt der HSC wieder das Jahr mit einer Silvesterwanderung ausklingen: die Teilnehmer der traditionellen Silvesterwanderung des HSC im Vorjahr. (Foto: privat)

Seit etlichen Jahren lässt Holzwickedes größter Sportverein, der HSC, das Jahr mit der Silvesterwanderung zum Hof Riedel an der Schillerstraße 19 im Ortsteil Hengsen ausklingen. Um 10 Uhr wird sich die Wandergruppe am Freitag (31. Dezember) auf dem Vorplatz des Montanhydraulik-Stadions in Richtung Haarstrang-Südseite in Bewegung setzen.

Auf Wilhelm Riedels Gehöft wartet dann neben ausgiebigen Gesprächen und kühlen Getränken viel Schmackhaftes auf die Gäste. Diesmal wird neben dem schon traditionellen Grünkohl auch Sauerkraut angeboten.

Anmeldungen für diese Silvesterwanderung werden von HSC-Geschäftsführer Günter Schütte (Tel. 0157 55 31 95 15), der 2. Vorsitzenden Susanne Werbinsky (Tel. 0173 6 09 26 91) und im „Ballhaus“ im Montanhydraulik-Stadion entgegengenommen.

Recht stattlich war wieder die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich vor dem Montanhydraulik-Stadion zur traditionellen Silvesterwanderung des HSC zum Hof Riedel in Hengsen einfand. (Foto: privat)

Wetter kein Hindernis: Über 80 HSC-Wanderer kamen zum Hof Riedel in Hengsen

Recht stattlich war wieder die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich vor dem Montanhydraulik-Stadion zur traditionellen Silvesterwanderung des HSC zum Hof Riedel in Hengsen einfand. (Foto: privat)
Recht stattlich war wieder die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich vor dem Montanhydraulik-Stadion zur traditionellen Silvesterwanderung des HSC zum Hof Riedel in Hengsen einfand. (Foto: privat)

Der HSC ist wetterfest. Wer geglaubt hatte, die als ungünstig vorausgesagte Witterung würde die Teilnehmerzahl an der traditionellen Silvesterwanderung des Holzwickeder Sport Clubs erheblich drücken, sah sich am letzten Tag des alten Jahres eines Besseren belehrt.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv