Recht stattlich war wieder die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich vor dem Montanhydraulik-Stadion zur traditionellen Silvesterwanderung des HSC zum Hof Riedel in Hengsen einfand. (Foto: privat)

HSC wandert Silvester auf den Haarstrang

Recht stattlich war wieder die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich vor dem Montanhydraulik-Stadion zur traditionellen Silvesterwanderung des HSC zum Hof Riedel in Hengsen einfand. (Foto: privat)
Auch in diesem Jahr lässt der HSC wieder das Jahr mit einer Silvesterwanderung ausklingen: die Teilnehmer der traditionellen Silvesterwanderung des HSC im Vorjahr. (Foto: privat)

Seit etlichen Jahren lässt Holzwickedes größter Sportverein, der HSC, das Jahr mit der Silvesterwanderung zum Hof Riedel an der Schillerstraße 19 im Ortsteil Hengsen ausklingen. Um 10 Uhr wird sich die Wandergruppe am Freitag (31. Dezember) auf dem Vorplatz des Montanhydraulik-Stadions in Richtung Haarstrang-Südseite in Bewegung setzen.

Auf Wilhelm Riedels Gehöft wartet dann neben ausgiebigen Gesprächen und kühlen Getränken viel Schmackhaftes auf die Gäste. Diesmal wird neben dem schon traditionellen Grünkohl auch Sauerkraut angeboten.

Anmeldungen für diese Silvesterwanderung werden von HSC-Geschäftsführer Günter Schütte (Tel. 0157 55 31 95 15), der 2. Vorsitzenden Susanne Werbinsky (Tel. 0173 6 09 26 91) und im „Ballhaus“ im Montanhydraulik-Stadion entgegengenommen.

HSC, Silvesterwanderung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv