Schlagwort: Schulranzen

Kinderglück-Gründer Bernd Krispin (li.) und den ehrenamtlichen Helferinnen fällt ein Stein vom Herzen: Sie haben das Schulranzenprojekt 2020 trotz Corona gestemmt und heute rd. 2.100 hochwertige Schulranzen in der Kinderglück-Halle verteilen können. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Stiftung Kinderglück stemmt Schulranzenprojekt trotz Corona: 2.100 Tornister verteilt

Corona zum Trotz hat die Stiftung Kinderglück auch dieses Jahr wieder ihr Schulranzenprojekt gestemmt: In der Holzwickeder Kinderglück-Halle an der Gottlieb-Daimler-Straße 33 gegenüber dem Dortmunder Flughafen haben die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer heute (4. Juni) rund 2.100 Tornister-Sets an insgesamt 175 Antragsteller aus sozialen und kommunalen Einrichtungen verteilt. „Wir haben es geschafft. Mir fällt ein Stein vom Herzen“, zeigt sich Bernd Krispin erleichtert. „Es sah zwar zwischendurch gar nicht so gut aus. Doch konnten wir unser Schulranzenprojekt 2020 trotz der Pandemie realisieren.“ Der Kinderglück-Gründer deutet allerdings bereits an, dass nächstes Jahr wohl einige Veränderungen erforderlich sein werden.

Weiterlesen

Die Stiftung Kinderglück verteilt auch in diesem Jahr am 4. Juni wieder kostenlos hochwertige Schulranzen: Bernd Krispin (5.v.l.) mit ehrenamtlichen Helfern am Ausgabetag im vergangenen Jahr. (Foto: Stiftung Kinderglück)

Stiftung Kinderglück trotzt Coronakrise: Schulranzen-Projekt läuft auf Hochtouren

Die Corona-Pandemie macht sich in allen Lebensbereichen bemerkbar und schränkt das private wie wirtschaftliche Handeln ein. Auch der soziale Bereich ist davon selbstverständlich betroffen. Das bekommt auch die Stiftung Kinderglück zu spüren, die massiv unter der Krise leidet. So müssen Projekte zeitlich verschoben werden und auch die Spenden sind massiv eingebrochen. Trotzdem sind die Verantwortlichen der Stiftung Kinderglück bemüht, dem Virus und seinen negativen Auswirkungen die Stirn zu bieten und so viele Projekte wie möglich zugunsten von kranken und Armut betroffenen Kindern und Jugendlichen zu realisieren. Eines davon ist das Schulranzen-Projekt 2020, das unter erschwerten Bedingungen auf Hochtouren angelaufen ist.

Weiterlesen

Bernd Krispin im Gespräch mit einer ehrenamtlichen Helferin: "Am liebsten möchte ich alle umarmen, die uns bei der Realisierung geholfen haben." (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Größtes Schulranzenprojekt bundesweit: Verein Kinderglück e.V. verteilt 1.800 Ranzen

„Viele Menschen wissen nicht, dass es eine große Zahl von Erstklässlern gibt, die am ersten Schultag mit einer Plastiktüte ihren ersten Schritt in Richtung Bildung gehen“, sagt Inga Kröger von Kinderglück e.V. „Chancengleichheit bei der Bildung beginnt sehr früh. Kinderarmut erschwert diese Gleichheit, denn es mangelt am Notwendigsten.“ Im jährlich größten Schulranzenprojekt Deutschlands verteilte das ehrenamtliche Helferteam des Vereins heute (18. Juni) in der Kinderglück-Halle rund 1.800 hochwertige Schulranzen-Sets (inklusive Etui, Sportbeutel, Schlamper usw.) an Kita-Mitarbeiter, Sozialarbeiter, Grundschullehrer und andere Kooperationspartner.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv