Schlagwort: Karneval

Der Verein Seniorenbegegnungsstätte lädt zum Karneval ein. (Foto: privat)

Verein Seniorenbegegnungsstätte lädt zum Karneval ein

Der Verein Seniorenbegegnungsstätte lädt zum Karneval ein. (Foto: privat)
Der Verein Seniorenbegegnungsstätte lädt zum Karneval ein. (Foto: privat)

Der Verein Begegnungstätte Seniorentreff Holzwickede e.V. lädt alle Mitglieder, Freunde und Intressenten zu einer Karnevalsfeier am Samstag (22. Februar) in die Seniorenbegegnungsstätte ein. Beginn dieser Veranstaltung ist um 15.11 Uhr, Einlass ab 14 Uhr. Der Eintritt beträgt zwei Euro.

Die Besucher erwatet ein buntes Programm mit vielen Überraschungen. Die musikalische Leitung übernimmt der Entertainer Rudi Brossat, der alle Gäste mit einer musikalischen Reise durch die Musikwelt des Karnevals in Stimmung versetzen wird. Karten für diese Veranstaltung sind ab sofort in der Seniorenbegegnungsstätte erhältlich.

  • Termin: Samstag (22. Februar), 15.11 Uhr, Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a

Trägerverein Seniorentreff eröffnet fünfte Jahreszeit in Rausinger Halle

Der Verein Begegnungsstätte Seniorentreff  und die Gemeindeverwaltung läuten die fünfte Jahreszeit am Sonntag, 11. November, 15.11 Uhr, mit einem bunten Programm in der Rausinger Halle ein. Für die Veranstaltung  sind noch Karten erhältlich.

Der Karnevalsverein K.G. Rot-Gold Dortmund-Wickede 1967 e.V.  und die
Majoretten-Showtanzgruppe „Silver Sensation“ werden die Besucher mit Tanz- und Gesangseinlagen auf die närrische Zeit einstimmen.  Der Alleinunterhalter Rudi Brossert sorgt für die musikalische Umrahmung und bittet zum Tanz.

Zum Auftakt wird ein gemütliches Kaffeetrinken angeboten. Aus diesem Grund bitten die Initiatoren darum, ein Kaffeegedeck mitzubringen.

Karten zum Preis von drei Euro (inklusive Kaffee und ein Berliner) sind im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, zu erwerben. Eine telefonischeVorbestellung ist unter Tel. 02301 44 66 möglich.

  • Termin: Sonntag (11. November), 15.11 Uhr (Einlass: 14.30 Uhr), Rausinger Halle, Rausinger Str. 

Allerkleinste Karnevalsumzug in Hengsen: Helau und Alaaf zum Kreiselkarneval

Pünktlich um 11.11 Uhr startete Achim Proba am Sonntag (11. Februar) wieder seinen allerkleinsten Karnevalsumzug am Kreisel in Hengsen. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Helau und Alaaf zum Kreiselkarneval: Pünktlich am Sonntag, 11. Februar um 11.11 Uhr startete Achim Proba zum neunten Mal mit seinem Leierkasten um den Kreisel von Hengsen.

Weiterlesen

KFD-Weiberfastnacht: Närrische Weiber außer Rand und Band

Beste Stimmung herrschte bei der Weiberfastnacht der KFD im Alois-Gemmeke.-Haus. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Wehe wenn sie losgelassen: Zum Auftakt der heißen Phase des Karnevals hatte die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (KFD) Holzwickede heute zur Weiberfastnacht eingeladen. Auch im elften Jahr unter Leitung von Stefanie Meier und Andrea von Schaewen war der großer Saal im Alois-Gemmeke-Haus wieder bis auf den letzten Platz gefüllt: 120 närrische KFD-Weiber feierten gemeinsam mit Pfarrer Bernhard Middelanis und Bürgermeisterin Ulrike Drossel Weiberfastnacht.

Als besondere Gäste konnte Stefanie Meier eine schrullige Alte (Hella Jungnitz) begrüßen, die sich mit der modernen Technik des Telefonierens schwertat, Paula Prozent (Ilka Breker), die 100 Prozent als Quasselstrippe gab sowie eine etwas andere Schöpfungsgeschichte (Maria Magdalena Golombowski) vom Laster des guten Geschmacks erzählte.

Auch die Queen und Elvis waren da

Höhepunkt der Veranstaltung war allerdings der Besuch der englischen Queen (Adelheid Dietze), die sich trotz des Brexits auf den Weg nach Holzwickede gemacht hatte. Doch nicht nur das. Sie brachte auch den allseits geschätzten Elvis (Bernhard Middelanis) mit, der mit „Devil in Desguise“ und „Love me Tender“ die Frauen in ihren Bann zog.

Der Kreis III der KFD brachte die Gesundheitsreform und ihre Folgen anschaulich zum Ausdruck und zeigte was passiert, wenn Sparmaßnahmen im Seniorenheim greifen. Selbstverständlich schauten auch Frau Pospischill (Stefanie Meier) und Frau Hawlischek (Andrea von Schaewen) wieder vorbei und hielten einen Rückblick auf das vergangene Jahr 2016.

Der neue KFD-Vorstand, der Anfang Februar gewählt wurde, hatte allerlei kulinarische Genüsse parat und versorgte die Gäste auf die gewohnt liebenswerte Art.

[envira-gallery id=“18690″]

 

Über 100 jecke Weiber außer Rand und Band beim Karneval der kfd

Wehe, wenn sie losgelassen: Vom Pfarrzentrum zu einem Zentrum des karnevalistischen Frohsinns mutierte heute (12.2.) das Alois-Gemmeke-Haus. Dafür verantwortlich ist die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) der Liebfrauengemeinde , die ab 15 Uhr zur traditionellen Weiberfastnacht in Holzwickede eingeladen hatte.

Weiterlesen

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns