Schmückten heute das Bürgerbüro mit farbenprächtigen karnevalistischen Portraits, v.li.: Bürgermeisterin Ulrike Drossel mit der Holzwickeder Malerin Ilka Breker und Lia Schulz, Auszubildende der Gemeinde. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Farbiger Stimmungsaufheller: Bürgerbüro mit karnevalistischen Portraits geschmückt

Schmückten heute das Bürgerbüro mit farbenprächtigen karnevalistischen Portraits, v.li.: Bürgermeisterin Ulrike Drossel mit der Holzwickeder Malerin Ilka Breker und Lia Schulz, Auszubildende der Gemeinde.  (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Schmückten heute das Bürgerbüro mit farbenprächtigen karnevalistischen Portraits, v.li.: Bürgermeisterin Ulrike Drossel mit der Holzwickeder Malerin Ilka Breker und Lia Schulz, Auszubildende der Gemeinde. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Hand aufs Herz: Könnten Sie spontan sagen, wann in diesem Jahr Rosenmontag ist, ohne vorher einen Blick in den Kalender zu werfen? Richtig ist der 15. Februar. Auch Bürgermeisterin Ulrike Drossel musste zunächst in ihren Kalender schauen, bevor sie dann heute gemeinsam mit der Auszubildenden Lia Schulz und der Holzwickeder Malerin Ilka Breker das Bürgerbüro mit karnevalistischen Bildern schmückte. Zugegeben: Echter närrischer Frohsinn kam dabei nicht auf. Doch das war auch gar nicht das Ziel der Aktion.

„Wir wollten in dieser eher tristen Zeit einfach etwas Farbe ins Bürgerbüro bringen“, meint die Bürgermeisterin. Schließlich fallen wieder alle karnevalistischen Veranstaltungen – vom Kinderkarneval bis zur Weiberfastnacht der KfD Liebfrauen – wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr aus. „Wir hatten auch schon in der Weihnachtszeit gemerkt, dass es hier ungeschmückt etwas traurig aussieht“, so Ulrike Drossel weiter. „Als dann Ilka Breker auf uns zukam, haben wir kurzerhand ein Kooperationsprojekt daraus gemacht.“

„Wir hatten ja auch schon in der Weihnachtszeit gemerkt, dass es hier ungeschmückt etwas traurig aussieht.“

– Ulrike Drossel (Bürgermeisterin)

Ilka Breker, die sonst bei der Weiberfastnacht der KFD Liebfrauen in vorderster Narrenfront mitmischt, stellt dabei seit heute ihre farbenprächtig gemalten Portraits von närrischen Frauen aus. Bei ihren Bildern hat sie sich von Fotos aus dem Emscherblog inspirieren lassen, die anlässlich der Weiberfastnacht-Veranstaltungen der KFD Liebfrauen seit 2015 entstanden sind. Ihre gerahmten Bilder stehen seit heute in der Fensterfront des Bürgerbüros, geschmückt mit Luftschlagen und erklärenden Texten in der für klassische Büttenreden typischen Versform.

Weitere Aktionen sollen noch folgen

Ilka Breker (li.) und Ulrike Drossel hoffen, mit ihrer Aktion für einen stimmungsaufhellenden Farbtupfer in der Gemeinde gesorgt zu haben. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Ulrike Drossel und Ilka Breker hoffen natürlich, dass die karnevalistische Bilderschau als kleiner Stimmungsaufheller von der Holzwickeder Bevölkerung wahrgenommen wird. „Wir werden nach dieser Aktion auch noch weitere durchführen und das Bürgerbüro gestalten“, verspricht Ulrike Drossel.

Das Bürgerbüro ist übrigens weiterhin für Publikumsverkehr geschlossen. In dringlichen nur vor Ort zu erledigenden Angelegenheiten können aber auch persönliche Besuche vereinbart werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen nach vorheriger telefonsicher Terminabsprache zur Verfügung: Nutzen Sie dafür bitte für Angelegenheiten des Bereichs Bürgerbüro / Ordnungsamt Tel. 915 -222 sowie für soziale Angelegenheiten die Durchwahl -306.

In allen anderen Angelegenheiten sind die jeweiligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zuständig, die auf der Internetseite der Gemeinde  unter „Ansprechpartner“ aufgeführt werden. Gerne kann auch die E-Mail-Adresse info@holzwickede.de genutzt werden.

Bürgerbüro, Karneval


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv