Schlagwort: FDP

Weist auf die neue Coronaschutverordnung hin und favorisiert eine "kluge Teststrategie" im Kampf gegen die Pandemie: die heimische Landtagsabordnete Susanne Schneider (FDP). (Foto: FDP)

Susanne Schneider: Gesundheitsschutz und Öffnung kein Widerspruch

Mit der heutigen Coronaschutzverordnung, schlägt das Land NRW einen neuen pragmatischen Weg bei der Bekämpfung der Pandemie ein, erklärt Susanne Schneider, FDP-Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Unna. „NRW setzt auf eine kluge Teststrategie, um Gesundheitsschutz und soziales, gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben zu vereinen."

Weiterlesen

 Senioren warten auf ihe Impfung im Impfzentrum Unna. (Foto Theo Spanke)

Vergabe von Impfterminen: Mit Hilfe der Gemeinde geht’s auch nicht schneller

Dass es noch immer sehr schwierig ist, Impftermine abzusprechen – diese Erfahrung haben inzwischen viele Bürgerinnen und Bürger gemacht. Nicht alle Senioren haben auch die Möglichkeit, Termine online per Tablet oder Smartphone zu erledigen. Nicht alle Senioren können dabei auch auf Hilfe im Familien- oder Freundeskreis zählen und haben deshalb schon aufgegeben, sich um einen Impftermin zu bemühen, fürchtet die FDP. Sie hat darum gefordert, dass die Gemeinde Impfwilligen dabei hilft, einen Impftermin zu vereinbaren. „Das haben wir auch schon getan“, bestätigt Ulrike Drossel.

Weiterlesen

Die Impfungen mit dem Wirkstoff AstraZeneca sind erneut ausgesetzt worden. Die Impftermine im Impfzentrum Unna werden allerdings nicht abgesagt, sondern mit dem Wirkstoff BioNTech fortgesetzt. (Symbolfoto: SPD Kreis Unna)

Eilantrag der FDP: Gemeinde soll impfwillige Senioren bei Wahrnehmung des Impftermins unterstützen

Die Holzwickeder Liberalen haben beantragt, dass die Gemeinde mit ihrem Fachbereich Soziales unterstützungsbedürftigen älteren Impfwilligen dabei hilft, Impftermine zu vereinbaren und zu organisieren und diese bei der Wahrnehmung der Impftermine auch begleitet. Wegen der großen Dringlichkeit regt die FDP ausdrücklich an, über ihren Antrag auf Verwaltungsebene nach interfraktioneller Abstimmung zu entscheiden – ohne den Beschluss im Fachausschuss herbeizuführen.

Weiterlesen

Die Grünen wollen nach Abriss des Bürgerbüros an der Allee 4 ein Medienlernzentrum mit Wohnungen darüber durch die Gemeinde erreichten lassen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

FDP fordert frühzeitig alternative Planungen zur Nachnutzung von Bürgerbüro und Bauamt

Dass eine knappe Mehrheit sich im jüngsten Haupt-, Finanz- und Personalausschuss dafür ausgesprochen hat, das Medienzentrum nicht zu realisieren und die Nachnutzung des Bürgerbüros vorläufig aus dem ISEK-Programm zu streichen. Nun wollen die Holzwickeder Liberalen die Verwaltung mit der Projektentwicklung und Überplanung des Bereichs Allee 4 (Bürgerbüro) und Allee 10 (Bauamt) beauftragen lassen.

Weiterlesen

Die Brücke für den Wirtschaftsweg zwischen Rausinger Straße und Eco Port (Bild) wird nicht ersetzt. der Bund lehnt einen Ersatzbau ab, teilte der Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek heute mit. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

FDP unterstützt Ersatzbau der Brücke über B1: Verkehrsweg Nord-Süd-Richtung möglichst erhalten

Mit einiger Verwunderung haben die Holzwickeder Liberalen die Berichterstattung zum geplanten ersatzlosen Abriss der Brücke für den Wirtschaftsweg von der Rausinger Straße in den Eco Port. Auch die FDP unterstützt den Antrag zum Ersatzbau der Brücke über die B1, versichert der FDP-Fraktionsvorsitzende, Lars Berger. "Nach unseren Informationen zu diesem Thema, die allerdings noch aus der Amtszeit von Jenz Rother rühren, war ein Ersatzbau stets absolut aussichtslos."

Weiterlesen

Die FDP lobt das von der Verwaltung vorgelegte Konzept zur Raumnutzung im Clara-Schumann-Gymnasium (Bild). Außerdem plädieren die Liberalen für die Einstellung eines "digitalen Hausmeisters", der die IT-Infrastruktur an allen Schulen übernimmt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

FDP spricht sich für „digitalen Hausmeister“ aus und Verlegung der Bibliothek in die Mitte

Bereits am vergangenen Freitag (13.11.) traf sich die FDP-Fraktion als erste Holzwickeder Fraktion mit den Vertretern der Verwaltung, um den Haushaltsentwurf der Kämmerei zu beraten. Kämmerer Andreas Heinrich ging mit seinem Team etwas detaillierter in die Eckdaten der Planung ein, als er es am Montag zuvor in der öffentlichen Sitzung für alle Fraktionen getan hatte. „Allerdings plant die Kämmerei aktuell mit einigen Unbekannten, die den Haushalt noch maßgeblich beeinflussen können. Sowohl die differenzierte Kreisumlage als auch die zu erwartenden Steuereinnahmen sind aktuell nicht sicher zu beziffern“, zieht Lars Berger zunächst das wichtigste Fazit aus den Beratungen.

Weiterlesen

Neue Fraktionsspitze der FDP gewählt

Die FDP-Fraktion hat am Dienstag (6.10.) ihre neue Fraktionsspitze gewählt. In der Sitzung der Fraktion, die aktuell aus den noch amtierenden Mitgliedern der auslaufenden Amtszeit und den neu gewählten Mandatsträgern besteht, wurde Lars Berger einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Auf der Reserveliste der FDP besetzte Lars Berger bereits den Listenplatz eins. Gemeinsam mit Edda Schneider als seine Stellvertreterin werden die beiden von nun an die Geschicke der FDP Fraktion leiten.

Weiterlesen

Eine Absage aller Kulturveranstaltung in Holzwickede ist für die FDP nicht nachvollziehbar. Einige Veranstaltung sind durchaus möglich, wie die Nachbarkommunen und der Kreis Unna beweisen: Poetry Slam auf der Kleinkunstbühne. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Absage aller Veranstaltungen übertrieben: FDP will kulturelles Leben wiederbeleben

Die Holzwickeder liberalen wollen das kulturelle Leben in der Gemeinde wiederbeleben und die Verwaltung beauftragen, das vorgesehene Kulturprogramm in einer an die Corona-Pandemie und die behördlichen Vorgaben angepasste Weise zu planen und der Öffentlichkeit zeitnah anzubieten. Einen entsprechenden Antrag hat die FDP-Fraktion jetzt für den nächsten Kulturausschuss gestellt.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv