SPD macht ernst: Freilauffläche für Hunde am Oelpfad beantragt

Diese Fläche neben dem Vereinsgelände des TuS Elch an der Zufahrt zum Wertstoffhof möchte die SPD als Freilauffläche für Hunde ausweisen. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

In ihren Klausurberatungen hatte die SPD-Fraktion das Thema bereits vorbesprochen. Jetzt hat die SPD ihren Vorschlag (wir berichteten) auch zum Antrag erhoben: Die freigewordene Fläche am TuS Elch soll nach einer vorherigen Besichtigung zur Freilauffläche für Hunde werden.

Im Jahr 2017 hatte sich eine Gruppe von Hundehaltern an die Politik und Veraltung gewandt mit dem Anliegen, eine Freilauffläche für Hunde zur Verfügung zu stellen. Mit knapp 1.000 gesammelten Unterschriften verliehen die Hundehalter ihrer Forderung Nachdruck. Nach Recherchen der Verwaltung musste leider festgestellt werden, dass im Gemeindegebiet keine geeignete Fläche zur Verfügung stand.

„Über die Konditionen, Pflege und Unterhaltung muss mit den interessierten Hundebesitzern konstruktiv gesprochen werden.“

– Michael Klimziak (SPD-Fraktionsvorsitzender)

„Wir haben das Anliegen der Bürgerinnen und Bürger nicht aus den Augen verloren“, begründet Michael Klimziak nun den Antrag seiner Fraktion. „Durch viele Gespräche wissen wir, dass nach wie vor der Wunsch für eine solche Freilauffläche für Vierbeiner aktuell ist.“

Eine adäquate Fläche für die Vierbeiner ist nach Ansicht der SPD auf der nördlichen Seite der Zufahrt zum Wertstoffhof vorhanden. „Vor geraumer Zeit sind dort neben dem Vereinsgelände des TuS Elch zwei Tennisplätze aufgegeben worden“, so Klimziak weiter. „Über die Konditionen, Pflege und Unterhaltung muss mit den interessierten Hundebesitzern konstruktiv gesprochen werden.“

Freilauffläche, SPD


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv