Freuen sich über die neue Bestuhlung in der Begegnungsstätte, v.l.: Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Trägerverein-Vorstand Andreas Bunge, Wolfgang Stewing, Claus Richter, Dieter Ewerth und der Leiter der Sparkasse in Holzwickede, Dirk Röller (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Sparkasse sponsert neue Bestuhlung in der Senioren-Begegnungsstätte

Freuen sich über die neue Bestuhlung in der Begegnungsstätte, v.l.: Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Trägerverein-Vorstand Andreas Bunge, Wolfgang Stewing, Claus Richter, Dieter Ewerth und der Leiter der Sparkasse in Holzwickede, Dirk Röller (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Freuen sich über die neue Bestuhlung in der Begegnungsstätte, v.l.: Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Trägerverein-Vorstand Andreas Bunge, Wolfgang Stewing, Claus Richter, Dieter Ewerth und der Leiter der Sparkasse in Holzwickede, Dirk Röller (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Dank einer Spende der Sparkasse in Höhe von 10.500 Euro konnte der Trägerverein Begegnungsstätte Seniorentreff e.V.  insgesamt 80 neue Stühle für die Einrichtung an der Berliner Allee 16a anschaffen. „Die Stühle der Gemeinde waren schon 35 Jahre alt und hatten wirklich ausgedient“, erklärt Andreas Bunge, Vorsitzender des Trägervereins die Notwendigkeit der Neuanschaffung. „Wir sind hier eine öffentliche Einrichtung, weshalb die Stühle besondere Voraussetzungen erfüllen mussten. Deshalb konnten wir natürlich nicht einfach Sitzgelegenheiten aus dem Baumarkt besorgen.“

Immerhin werden die Veranstaltungen des Trägervereins in der Einrichtung von durchschnittlich 50 Gästen besucht. Auch die Mittagstische werden regelmäßig von 15 bis 20 Senioren besucht. „Bei den meisten Senioren steht dabei weniger das Essen als vielmehr die Kontaktpflege im Vordergrund“, weiß Andreas Bunge.

Alte Stühle waren 35 Jahre alt

Bequeme Stühle in ausreichender Zahl sind also unabdingbar. Deshalb wandte sich der Vereinsvorstand an die Sparkasse, die prompt mit einer Spende half. „Dafür sind wir natürlich sehr dankbar“, so Andreas Bunge. Als Dankeschön lud der Vorstand die Vertreter der Sparkasse heute zu einem Kaffeetrinken in die Begegnungsstätte an der Berliner Allee ein, an dem auch Ulrike Drossel, die Bürgermeisterin der Gemeinde, teilnahm.

„Wir unterstützen die Vereine, Schulen und Kindertagesstätten gerne und unsere Hilfe wird auch oft gesucht“, erklärt Dirk Röller, Sparkassenleiter in Holzwickede. Allein im ersten Halbjahr 2019 hat die Sparkasse schon Institutionen in der Emschergemeinde mit Spenden in annähernd sechsstelliger Höhe unterstützt.

Die alten Stühle aus der Begegnungsstätte sind Eigentum der Gemeinde und vorläufig eingelagert worden. Eva Scholz-Kupczyk, Mitarbeiterin in der Begegnungsstätte, hat auch schon einen Rundruf gestartet, ob jemand in der Gemeinde noch Stühle gebrauchen kann, meint Bürgermeisterin Ulrike Drossel: „Aber niemand hat sich gemeldet. Deshalb werden wird die Stühle jetzt wohl entsorgen.“

Senioren-Begegnungsstätte, Trägerverein Seniorentreff


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv