Schöne Bescherung: Ehrenamtliche Helfer verteilen Weihnachtspakete an Tafel-Kunden

Die Ehren­amt­li­chen der Gruppe Mit Ra & Tat mit den gespen­deten Weih­nachts­pa­keten, die sie anschlie­ßend an die Kunden der Tafel-Aus­ga­be­stelle ver­teilten. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Auch für die Hel­fe­rinnen und Helfer der Gruppe „Mit Rat und Tat“ war heute ein beson­derer Tag: In der Aus­ga­be­stelle der Tafel in evan­ge­li­schen Gemein­de­haus konnten die ehren­amt­li­chen Helfer wieder zahl­reiche prall­ge­füllte Weih­nachts­pa­kete an ihre Kunden ver­teilen.

Gespendet haben die Pakete mit Lebens­mit­teln, Hygie­ne­ar­ti­keln, Süßig­keiten, aber auch Spiel­zeug für Kinder ver­schie­dene Pri­vat­per­sonen und Gruppen aus Holzwickede sowie die Paul-Ger­hardt-Schule. Auf die Spen­den­be­reit­schaft der Holzwickeder können sich die Tafel­helfer ver­lassen: „Wir haben gar nicht mal groß die Wer­be­trommel rühren müssen. Die Leute kennen unsere Aktion schon und haben gespendet“, freut sich Wil­fried Knoke. „Wir möchten uns bei allen Spen­dern für ihre Groß­zü­gig­keit bedanken, ohne die wir hier heute keine Pakete an unsere bedürf­tigen Kunden ver­teilen könnten.“

Dank der Helfer gilt den Spendern

Auf die Pakete haben die Spender Zettel mit Inhalts­an­gaben geklebt oder Hin­weise geschrieben, damit die Tafel­helfer wissen, ob das Paket für einen Mann oder eine Frau, ein Mäd­chen oder einen Jungen bestimmt ist. Alko­ho­li­sche Getränke oder Tabak­waren sollten nicht gespendet werden. 

Wie in den Vor­jahren erwar­teten die Tafel­helfer wieder etwa 40 bis 45 Per­sonen zur heu­tigen Paket­aus­gabe – etwas mehr als an nor­malen Aus­ga­be­tagen kommen.

Kunden der Tafel benö­tigen einen spe­zi­ellen Aus­weis, um ihre Bedürf­tig­keit nach­zu­weisen. Ohne diesen Aus­weis geht nichts an der Tafel – weder in Holzwickede noch in Unna. Aus­weise werden gegen­wärtig nicht mehr aus­ge­geben, da es noch immer einen Aus­ga­be­stopp gibt. Denn die Tafel kauft keine Lebens­mittel zu und kann immer nur aus­geben, was ihr vorher selbst von ört­li­chen oder über­lo­kalen Lebens­mit­tel­märkten wie Aldi und Lidl zur Ver­fü­gung gestellt werden.

Rat & Tat, Tafel


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Comment

  • Hallo Herr Gräber,
    Klasse wieder Ihre Wie­der­gabe unserer Weih­nachts­pa­kete-Aktion.
    Klasse wie immer auch in der Ver­gan­gen­heit.
    Danke für Ihren Besuch und Ihren Bericht.
    Ich wün­sche Ihnen und all denen, die Ihnen nahe stehen, eine
    schöne rest­liche Advents­zeit, ein geseg­netes und besinn­li­ches
    Weih­nachts­fest und für das Jahr 2020 Gesund­heit und alles Gute.
    Wir sehen uns, hoffe ich, bei unseren wei­teren Aktionen.
    Gruß Wil­fried Knoke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv