Die Firma Medicare bietet ab morgen (8. Februar) auch PCR-Tests im COVID-19-Testzentrum auf der Ankunftsebenedes Dortmunder Flughafens an. (Symbolfoto: Pixabay)

Reisen während der Osterferien: Corona-Tests im Flughafen vor und nach dem Flug

Während der zweiwöchigen Osterferien in Nordrhein-Westfalen können Reisende vom Dortmund Airport 30 Ziele in 20 verschiedenen Ländern anfliegen – Wizz Air, Ryanair und Eurowings starten ab Dortmund. Neben vielen Zielen in Rumänien, Polen und der Ukraine sind auch klassische Urlaubsziele wie Mallorca, Thessaloniki und Varna dabei. Städtetrips nach Wien, Riga oder Sofia sind ab dem Dortmund Airport ebenfalls möglich.

„Wir freuen uns, dass die Airlines ihr Angebot über die Osterferien aufgestockt haben und wir unseren Passagieren so eine große Vielfalt an Destinationen bieten können“, erklärt Guido Miletic, Abteilungsleiter Airport Services und Marketing. „Durch die Testinfrastruktur vor Ort und den Einreisebestimmungen und Hygienekonzepten der Urlaubsländer, können Passagiere während der Osterferien verantwortungsvoll reisen.“

Das Testzentrum am Dortmund Airport bietet nicht nur PCR-Tests an, die bei einigen Ländern vor Reiseantritt vorgelegt werden müssen, sondern auch (kostenlose) Schnelltests. „Selbstverständlich empfehlen wir jedem der reist, die Testmöglichkeiten direkt nach der Einreise am Airport zu nutzten, um Infektionen aufzudecken und Infektionsketten zu vermeiden – auch wenn Reisende aus einem Nicht-Risikogebiet zurückkommen.“ Über das Online-Portal des Anbieters (www.covid-testzentrum.de) können Termine reserviert werden, um die Wartezeit vor Ort zu reduzieren. 

Corona, Flughafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv