Schlagwort: Corona

In der Nordschule und im Gymnasium gibt es zweo Corona-Fälle. Die mitbetroffenen Klassen sowie Lehrer und Erwachsenen wurden nach Hause geschickt und werden morgen vom Kreis-Gesundheitsamt getestet. (Foto: Congerdesign - Pixabay)

Zwei Coronafälle in der Nordschule und im Clara-Schumann-Gymnasium

An der Holzwickeder Nordschule und im Clara-Schumann-Gymnasium ist je ein Corona-Fall aufgetreten. Wie die Gemeinde dazu mitteilt, hat das Kreisgesundheitsamt für die betroffenen Schulkassen sowie die Lehr- und Betreuungskräfte eine 14-tägige Quarantäne angeordnet. Am morgigen Mittwoch (16. September) wird an beiden Schulen eine Testung der betroffenen Personen vorgenommen.

Weiterlesen

Fordern von Bundesaußenminister Heiko Maas eine differenzierte Entscheidungsgrundlage bei der Ausweisung von Risikoregionen: die UNIQ-Geschäftsführer Daniel Krahn (li.) und Daniel Marx

Urlaubsguru-Gründer schreiben an Außenminister: Entscheidung über Risikoregionen nicht differenziert genug

Die beiden Geschäftsführer der im Holzwickede Eco Port angesiedelten UNIQ GmbH, dem Unternehmen hinter Urlaubsguru, haben einen Offenen Brief an Bundesaußenminister Heiko Maas geschrieben. Darin fordern Daniel Krahn und Daniel Marx den Minister auf, die Entscheidungsgrundlage für die Benennung von Risikoregionen und damit verbundene verschärfte Maßnahmen zum Infektionsschutz zu überdenken.

Weiterlesen

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat seit Übernahme vom Gesundheitsamt insgesamt 400 Corona.Test im Kreis Unna durchgeführt. (Foto: Christian Daum - pixelio.de)

Kreis fährt Corona-Hotline wieder hoch: Keine Teststellen für Reiserückkehrer

Die Zahl der Urlaubsrückkehrer steigt und damit auch die Zahl der Fragen rund um das Coronavirus. Die Gesundheitsbehörde des Kreises reagiert und fährt ab Dienstag (4. August), 8.30 Uhr, seine zeitweise abgeschaltete Hotline wieder hoch. Die kostenfrei erreichbare Rufnummer lautet 0800 /10 20 205. Gleichzeitig weist die Kreis-Gesundheitsbehörde erneut darauf hin, dass der Kreis keine Teststellen für Reiserückkehrer, die sich auf das Corona-Virus testen lassen möchten, eingerichtet hat oder einrichten wird.

Weiterlesen

Selbsthilfe in Zeiten von Corona: Online-Seminar für Selbsthilfegruppen

Die Kontakt- und InformationsStelle für Selbsthilfegruppen des Kreises Unna (K.I.S.S.) bietet für Selbsthilfegruppen im Kreis ein Online-Seminar zum Thema "Selbsthilfe in ungewöhnlichen Zeiten - Achtsamkeit und innere Stärke üben, Selbstmanagement stärken" an. Es findet am Mittwoch, 19. August von 18 bis 20 Uhr statt. Wenige Plätze sind noch frei.

Weiterlesen

Sabine Radig, Anica Althoff und Jan Dettweiler (v. l.) vom Krisenteam der WFG stehen hilfesuchenden Unternehmen und Selbständigen aus dem Kreis Unna mit Rat und Tat zur Seite. (Foto: WFG Kreis Unna)

Aktiv der Corona-Krise begegnen: WFG Kreis Unna bietet passenden Workshop

Soforthilfe, Überbrückungshilfe – und dann? Vielen Unternehmen treibt der Blick in die nahe Zukunft die Sorgenfalten auf die Stirn. Auch die Berater der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna (WFG) sehen mit Sorge auf die kommenden Monate. „Manche hilfreiche Unterstützungsangebote laufen jetzt aus und es gibt auch Unternehmen, auf die bisher kein Zuschussprogramm gepasst hat. Diese können in der zweiten Jahreshälfte in arge Bedrängnis bis hin zur Insolvenz geraten“, gibt Wirtschaftsförderin Sabine Radig vom Krisenteam der WFG zu bedenken. Die WFG bietet daher nun maßgeschneiderte kostenlose Krisen-Workshops an, um der Krise aktiv zu begegnen.

Weiterlesen

Land lässt Kommunen im Unklaren: 1. VVH muss Beachvolleyball-Turnier absagen

Dürfen schon wieder Wettbewerbe im Beachvolleyball stattfinden, oder nicht? Offenbar gibt es da unterschiedliche Auffassungen zwischen der Landesregierung und den Kommunen in NRW. Der 1. Volleyballverein Holzwickede ist nun zwischen die bürokratischen Fronten geraten und kann ein schon angekündigtes Ranglistenturnier nicht durchführen.

Weiterlesen

Trauungen mit Gästen wieder möglich nach Corona-Schutzverordnung

Das Standesamt der Gemeinde Holzwickede führt, nach ersten Lockerungen, wieder Trauungen durch, wie die Standesbeamtin Sabine Lütkefent mitteilt. Unter Einhaltung der allgemein geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen kann folgende Anzahl von Personen in den aufgeführten Trauorten bzw. -räumen bei der Trauung zugegen sein:

Weiterlesen

Der Mehrgenerationenspielplatz im Emscherpark wird mit einer Babyschauckel erweitert. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Corona-Schutzverordnung: Was alles ab wann wieder möglich ist

Wer den Wochenmarkt heute in Holzwickede besucht hat, wird sich verwundert die Augen gerieben haben: Der Markt war so gut wie zu besten Zeiten besucht. Die vorgeschriebenen Abstandsregeln waren in dem Gedrängel kaum einzuhalten. Der Seniorenbeirat hatte vor der Kirche am Markt einen Info-Stand aufgebaut, der ebenfalls umlagert war. Immerhin trugen die meisten Marktbesucher Mund-Nase-Masken. Die Gemeinde Holzwickede hat heute (8. Mai) die bereits Änderungen der Corona-Schutzverordnung (CoronaSchVO) ab Montag (11. Mai) in einer Pressemitteilung zusammengefasst:

Weiterlesen

IHK-Präsident begrüßt neue Lockerungen für die Wirtschaft

Mit großer Erleichterung hat die regionale Wirtschaft die Entscheidung für Lockerungen in der gegenwärtigen Corona-Krise aufgenommen. „Die Vorstellung der weiteren Öffnungspläne ist für viele Betriebe im Handel, in der Gastronomie-, Tourismus- und Freizeitbranche ein langersehntes positives Signal“, sagt Heinz-Herbert Dustmann, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund und Geschäftsführer der Dula-Werke Dustmann & Co. GmbH.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv