Schlagwort: Corona

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat seit Übernahme vom Gesundheitsamt insgesamt 400 Corona.Test im Kreis Unna durchgeführt. (Foto: Christian Daum - pixelio.de)

Inzidenzstufe 1 erreicht: Weitere Lockerungen im Kreis Unna

Ein weiterer Schritt in die Normalität ist möglich: Die relevante Sieben-Tages-Inzidenz im Kreis Unna liegt seit fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter dem Schwellenwert von 35. Das Land hat dies am Donnerstag, 10. Juni offiziell festgestellt. Damit treten ab Samstag, 12. Juni mit der Inzidenzstufe 1 weitere Lockerungen in Kraft, wie der Kreis Unna mitteilt.

Weiterlesen

Wolfgang Nowak, Ratsmitglied des Bürgerblocks (li.), überreicht dem Saxophonisten Peter Sagunra (M.) eine Spende für seine schöne Initiative, die Nachbarschaft während der Corona-Pandemie mit kleinen Rasenkonzerten aufzumuntern. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Inzidenzstufe 2 erreicht: Weitere Lockerungen im Kreis Unna

Der Kreis Unna informiert über weitere Lockerungen der Coronaschutzverordnung: Die relevante Sieben-Tages-Inzidenz im Kreis Unna liegt seit fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter dem Schwellenwert von 50. Das Land hat dies heute (4. Juni) offiziell festgestellt. Damit treten ab Sonntag, 6. Juni mit der Inzidenzstufe 2 weitere Lockerungen in Kraft: So sind etwa private Veranstaltungen erlaubt (keine Partys) und auch die Innengastronomie darf wieder öffnen.

Weiterlesen

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat seit Übernahme vom Gesundheitsamt insgesamt 400 Corona.Test im Kreis Unna durchgeführt. (Foto: Christian Daum - pixelio.de)

Inzidenzwerte: Kreis gibt Hinweise zu Corona-Lockerungen

Nach Angaben des Kreises Unna liegt liegt die vom Robert-Koch-Institut veröffentliche Wocheninzidenz im Kreis Unna am heutigen Montag (10. Mai) bei 143,3 und damit den fünften Werktag in Folge unter der Inzidenz von 165. Damit sind erste Lockerungen für die Kindertagesbetreuung und Schulen zu erwarten. Außerdem hat die Bundesregierung Lockerungen für Geimpfte und Genesene beschlossen.

Weiterlesen

Das Impfzentrum in Unna macht ein neues Angebot: Ab sofort können sich weitere impfberechtigte Personen impfen lassen. (Foto: Birgit Kalle - Kreis Unna)

Neues Impfangebot: Registrierung für Restimpfdosen möglich

Restimpfdosen sind nur wenige Stunden haltbar. Bislang hat der Kreis Unna Restdosen – also Reste aus einem angebrochenen Fläschchen – abends unter anderem an Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr verimpft. Da dieser Personenkreis inzwischen weitgehend versorgt ist, macht das Impfzentrum in Unna nun ein neues Angebot: Ab sofort können sich weitere impfberechtigte Personen registrieren.   

Weiterlesen

Trotz reduzierter Betreuungszeit in der Pandemie, müssen Eltern die vollen Elternbeiträge zahlen. Der Kreis und die Kommunen fordern deshalb schnellstnmöglich eine Lösung vom Land: Eingang zur ev. Kita Löwenzahn. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Noch keine Einigung mit dem Land: Neue Corona-Regeln treten erst später in Kraft

Angesichts stetig steigender Inzidenzwerte hatte der Krisenstab beim Kreis Unna mit Überschreiten der 200er Marke neue und strengere Corona-Schutzregeln beschlossen. Die entsprechende Allgemeinverfügung lag dem Landesgesundheitsministerium zur Entscheidung vor. In einem Punkt konnte kein Einvernehmen hergestellt werden, in einem anderen liegt bislang keine Entscheidung vor. Der Kreis Unna verzichtet auf ein Inkrafttreten der Regelungen am Samstag und wartet auf die Entscheidung aus Düsseldorf.  

Weiterlesen

Die große Abfallsammlung morgen in der Gemeinde ist wegen der steigenden Infektionszahlen abgesagt: Das Foto entstand bei der Müllsammlung vor zwei Jahren an der Sammelstelle Festplatz. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Ehrenamtliche Abfallsammlung in der Gemeindemitte ist abgesagt

Es war bereits absehbar: Die gemeinsame Müllsammelaktion des Treffpunktes Villa, des Seniorenbeirates, der Eheleute Pfauter und zahlreicher weiterer ehrenamtlicher Sammler morgen (17. April) in der Gemeindemitte ist abgesagt. „Aufgrund der rasch steigenden Inzidenzzahlen in der dritten Welle kommen wir um eine Absage nicht herum“, so Bürgermeisterin Ulrike Drossel.

Weiterlesen

ie Zahl der Corona-Neuinfizierten im Kreis steigt weiter. Der Kreis reagiert mit schärferen Regeln für Schulen, Kitas, Kontaktsport und private Feiern. (Foto: Congerdesign - Pixabay)

Inzidenzwert über 200: Krisenstab beschließt neue Corona-Regeln

Seit heute (15. April) liegt der kreisweite Inzidenzwert über der Marke von 200 Punkten. Der Krisenstab des Kreises wird mit einer neuen Allgemeinverfügung reagieren und neue Regeln verfügen. Die Allgemeinverfügung wird morgen nach Abstimmung mit dem MAGS NRW veröffentlicht und könnte dann am Samstag, 17. April in Kraft treten.  

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv