Zum sechsten Mal in Folge konnte der Flughafen Dortmund voriges Jahr sein Betriebsergebnis verbessern. Doch in diesem Jahr erwarten die Betreiber hohe Verluste durch die Corona-Krise. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Problemfan des BVB am Flughafen abgefangen

(ots) Für einen BVB-Fan endete gestern die Reise zum Aus­wärts­spiel der Dort­munder Borussia in London am Dort­munder Flug­hafen.

Der 32-jäh­rige Dort­mund-Fan ver­suchte gestern (12.9.) nach Eng­land aus­zu­reisen. Bei der grenz­po­li­zei­li­chen Kon­trolle eines Fluges nach London am Dort­munder Flug­hafen, wurde auch der 32-Jäh­rige aus Nach­rodt-Wib­lingwerde (Sauer­land) über­prüft. Dabei stellt sich heraus, dass der Mann zur Dort­munder Risi­ko­fan­szene gehört und er bereits bei Aus­wärts­fahrten poli­zei­lich in Erschei­nung getreten war. Weil er zudem im Besitz eines Tickets für das Spiel Tot­tenham – Dort­mund war, wurde ihm die Aus­reise unter­sagt. Zudem wurde ihm eine Mel­de­auf­lage für den Spieltag auf­er­legt.

Auch heute Morgen (13. Sep­tember) über­prüften Ein­satz­kräfte der Bun­des­po­lizei die Abreise von Dort­munder Fans, die mit Zügen in Rich­tung Eng­land reisen wollten. Dabei wurden auch zwei Thalys-Zug­ver­bin­dungen in Augen­schein genommen. Mit­glieder der Dort­munder Pro­blem­fan­szene wurden nicht fest­ge­stellt.

Bundespolizei, Flughafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv