Polizei sucht Zeugen: Wer hat diesen Mann gesehen?

Die Polizei sucht Zeugen: Wer hat diesen Mann, der eines Tötungsdeliktes beschuldigt wird, in der Nacht vom 24 auf den 25. Dezember 2014 gesehen?  (Foto: Polizei Dortmund)
Die Polizei sucht Zeugen: Wer hat diesen Mann, der eines Tötungsdeliktes beschuldigt wird, in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember 2014 gesehen? (Foto: Polizei Dortmund)

Im Zusammenhang mit dem gewaltsamen Tod 43-jährigen Dortmunders, der am 1. Weihnachtsfeiertag tot in seiner Wohnung in Dortmund-Hörde aufgefunden wurde, bitten die Staatswaltschaft und Kripo Dortmund die Bevölkerung ein weiteres Mal um Mithilfe.

Wie es in einer heute veröffentlichten gemeinsamen Presseerklärung heißt, haben die bisherigen Ermittlungen ergeben, dass das Opfer am 25. Dezember 2014 gegen 1.15 Uhr das Lokal „Antons Bierkönig“ in Dortmund verlassen und sich anschließend mit einem Taxi entfernt hat. Um 1.45 Uhr Uhr fuhr er mit dem Nachtexpress NE 6 ab der Reinoldikirche in Richtung Hörde.

Die Ermittler vermuten, dass der 43-Jährige in der Zwischenzeit den Beschuldigten (s. Foto) getroffen hat. Ein Foto des Beschuldigten ist jetzt veröffentlicht worden. Es werden Zeugen gesucht, die den Beschuldigten in der Nacht vom 24.12. auf den 25. Dezember 2014 gesehen haben. Dabei ist von Interesse, wo er gesehen wurde und ob er in Begleitung war. Zudem werden Zeugen gesucht, die Angaben zu dem vorübergehenden Aufenthaltsort des Beschuldigten in Dortmund machen können.

Polizei und Staatsanwaltschaft bitten Zeugen, die Angaben dazu machen können, sich bei dem Polizeipräsidium Dortmund unter T. 0231-1 32 74 41 zu melden. Jede andere Polizeiwache kann ebenfalls ihre Hinweise entgegennehmen.

Tötungsdelikt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv