Polizei schnappt Bande von Taschendieben

Der Polizei Dortmund ist Anfang dieser Woche ein Schlag gegen eine Bande von Taschendieben geglückt. Bei Durchsuchungen in Dortmund-Westerfilde nahmen Beamte vier Personen vorläufig fest. Drei Festgenommene befinden sich jetzt in Untersuchungshaft.

Umfangreiche Ermittlungen führten zu Anschriften in der Westerfilder und in der Ringstraße im Dortmunder Westen. In den Wohnungen nahmen die Ermittler zwei Frauen (29 / 20 Jahre) und zwei Männer (36 / 39 Jahre) fest. Ihnen werden zahlreiche bandenmäßig und überregional begangene Taschendiebstähle vorgeworfen. Unter anderem stellten die Polizisten auch noch einen fünfstelligen Bargeldbetrag und zwei Fahrzeuge des Quartetts sicher. Drei Festgenommene wurden kurze Zeit nach ihrer Festnahme einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. Ein Mann wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Weitere umfangreiche Ermittlungen stehen derzeit noch an. Diese werden nun innerhalb der neu eingerichteten Ermittlungskommission „Tasche“ fortgeführt.

Kriminalität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv