Polizei schnappt Bande von Taschendieben

Der Polizei Dort­mund ist Anfang dieser Woche ein Schlag gegen eine Bande von Taschen­dieben geglückt. Bei Durch­su­chungen in Dort­mund-Wester­filde nahmen Beamte vier Per­sonen vor­läufig fest. Drei Fest­ge­nom­mene befinden sich jetzt in Unter­su­chungs­haft.

Umfang­reiche Ermitt­lungen führten zu Anschriften in der Wester­filder und in der Ring­straße im Dort­munder Westen. In den Woh­nungen nahmen die Ermittler zwei Frauen (29 /​20 Jahre) und zwei Männer (36 /​39 Jahre) fest. Ihnen werden zahl­reiche ban­den­mäßig und über­re­gional began­gene Taschen­dieb­stähle vor­ge­worfen. Unter anderem stellten die Poli­zi­sten auch noch einen fünf­stel­ligen Bar­geld­be­trag und zwei Fahr­zeuge des Quar­tetts sicher. Drei Fest­ge­nom­mene wurden kurze Zeit nach ihrer Fest­nahme einem Haft­richter vor­ge­führt. Dieser ord­nete Unter­su­chungs­haft an. Ein Mann wurde nach Abschluss der poli­zei­li­chen Maß­nahmen ent­lassen. Wei­tere umfang­reiche Ermitt­lungen stehen der­zeit noch an. Diese werden nun inner­halb der neu ein­ge­rich­teten Ermitt­lungs­kom­mis­sion „Tasche“ fort­ge­führt.

Kriminalität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv