Neue Wirtschaftsdaten 2019 der IHK zu Dortmund

Die Indu­strie- und Han­dels­kammer (IHK) zu Dort­mund hat den Zah­len­spiegel „Wirt­schafts­daten“ aktua­li­siert. Die Neu­auf­lage für das Jahr 2019 ent­hält die wich­tig­sten wirt­schafts­be­zo­genen Daten des West­fä­li­schen Ruhr­ge­biets mit den Städten Dort­mund, Hamm und dem Kreis Unna. Der Inhalt reicht von den Beschäf­tigten- und Arbeits­markt­zahlen bis hin zur Bran­chen­struktur der IHK-zuge­hö­rigen Unter­nehmen.

Die Bro­schüre ent­hält für alle Kom­munen Bevöl­ke­rungs­pro­gnosen. Somit sieht man auf einem Blick, wie stark die jewei­lige Ver­än­de­rung der Ein­woh­ner­zahlen in den kom­menden Jahren vor­aus­sicht­lich sein wird. Hinzu kommen Infor­ma­tionen über das Brut­to­in­lands­pro­dukt, die Brut­to­wert­schöp­fung und das Ver­ar­bei­tende Gewerbe. Ein­zel­han­dels­kenn­zif­fern und Gemein­de­steuern sowie Angaben über die Berufs- und Wei­ter­bil­dungs­maß­nahmen ver­voll­stän­digen den Zah­len­spiegel.

Inter­es­sierte können die „Wirt­schafts­daten 2019“ kostenlos bei der IHK zu Dort­mund, Tel.: 0231 5417 – 0, E‑Mail: info@dortmund.ihk.de, bestellen. Dar­über hinaus sind sie im Internet unter www.dortmund.ihk24.de/​wirtschaftsdaten zum Her­un­ter­laden ein­ge­stellt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.