Vogelnistkästen gegen Eichenprozessionsspinner

Mitarbeiter des Baubetriebshofes haben heute 30 Vogelnistkästen am Oelpfad und der Talstraße aufgehängt. (Foto: Gemeinde Holzwickede)
Mit­ar­beiter des Bau­be­triebs­hofes haben heute 30 Vogel­nist­kä­sten am Oel­pfad und der Tal­straße auf­ge­hängt. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Die Gemeinde Holzwickede möchte die Ver­brei­tung des Eichen­pro­zes­si­ons­spin­ners auf natür­liche Weise bekämpfen.
Aus diesem Grund hat der Bau­be­triebshof heute (23. August) zunächst 30 Vogel­nist­kä­sten an den beson­ders stark befal­lenen Berei­chen ent­lang des Oel­pfades und der Tal­straße auf­ge­hängt. Hier­durch sollen die natür­li­chen Feinde (Meisen) des Eichen­pro­zes­si­ons­spin­ners ange­lockt und zum Nisten ange­regt werden.
Für das Früh­jahr ist dann geplant, noch wei­tere 50 Nist­kä­sten im Gemein­de­ge­biet anzu­bringen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.