Nach Raubüberfall in Dortmund: Unbekannte Geldabheber gesucht

Die Polizei sucht diese beiden unbekannhten Männer, die an einem Geldautom,aten in Dortmund Geld abholen. Wer kann Hinweise geben.  (Foto: Polizei Dortmund)
Die Polizei sucht diese beiden unbe­kannten Männer, die an einem Geld­au­to­maten in Dort­mund Geld abholen. Wer kann Hin­weise geben? (Foto: Polizei Dort­mund)

Die Dort­munder Polizei sucht nach einem Raub am Montag, 2. Februar 2015, zwei unbe­kannte Geld­ab­heber.

Ein 33-jäh­riger Dort­munder war auf seinem Heimweg gegen 1.10 Uhr von einem unbe­kannten Mann an der Nord­straße in Dort­mund ange­griffen und aus­ge­raubt worden. Bei dem Gerangel um die Wert­ge­gen­stände des Dort­mun­ders erlitt dieser leichte Ver­let­zungen. Der Tat­ver­däch­tige flüch­tete indes mit seiner Beute, einer Geld­börse mit Bar­geld und Aus­weis­pa­pieren sowie einer Bank­karte, die in einem Ruck­sack unter­ge­bracht waren. Ledig­lich sein Mobil­te­lefon konnte der Dort­munder vor dem Räuber „retten“.

Kurz darauf hoben zwei unbe­kannte Männer an einem Geld­au­to­maten einer Bank­fi­liale an der Mal­linck­rod­straße einen vier­stel­ligen Geld­be­trag vom Konto des Raub­op­fers ab.

Jetzt fahndet die Polizei mit den oben gezeigten Licht­bil­dern nach den beiden Ver­däch­tigen. Hin­weise von Zeugen werden von der Kri­mi­nal­wache der Dort­munder Polizei unter T. 0231 – 132 7441 ent­gegen genommen.

Raubüberfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv