Schlagwort: Raubüberfall

Esso-Tankstelle mit Messer überfallen: Prozess gegen mutmaßlichen Täter eröffnet

Auftakt des Prozesses gegen den mutmaßlichen Täter des Raubüberfalls auf die inzwischen abgerissene Esso-Tankstelle am Ruhrschnellweg (B1) im Juni des Jahres: Auf der Anklagebank der 34. Großen Strafkammer des Landgerichts Dortmund sitzt der 33-jährige C.K. aus Kamen. Er ist dringend verdächtig, den schweren Raub am 9. Juni gegen 0.30 Uhr gemeinsam mit einem bislang noch unbekannten Mittäter verübt zu haben. Bei dem Raubüberfall wurde die zur Tatzeit 51-jährige Angestellte von den Tätern mit einem 20 cm langen Fleischermesser bedroht und gezwungen, die Kasse zu öffnen. Die Täter konnten mit 520 Euro in bar sowie Zigaretten im Wert von 650 Euro in einem Kleinwagen flüchten.

Weiterlesen

Bewaffneter Raubüberfall auf einen Discounter

(ots) – Bewaffneter Raubüberfall auf einen Discounter in Holzwickede: Am Mittwoch (13. Dezember) gegen 19.40 Uhr kam es nach Angaben der Polizei zu einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Nonfood-Discounter an der August-Borsig-Straße. Die beiden 26 und 19 Jahre alten Angestellten des Geschäftes waren gerade dabei, die Außen-Auslagen von draußen ins Geschäft zu holen. Plötzlich trat ein unbekannter Mann mit einem schwarzen Regenschirm und einer schwarzen Maskierung an sie heran, bedrohte sie mit einer Pistole und drängte sie in den Kassenbereich.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv