Langescheder Straße: Feuerwehr befreit Unfallopfer – da kracht es erneut

Das Sturmtief Sabine sorgte für einen Dauereinsatz der Holzwickeder Freiwillige Feuerwehr. Insgesamt fielen die Schäden aber geringer aus als zu befürchten stand. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Gleich mit zwei Verkehrsunfällen bekam es die Holzwickeder Feuerwehr am heutigen Abend (6.Januar) zu tun: Kurz nach 18 Uhr wurden die Einsatzkräfte zunächst zu einem Verkehrsunfall auf der Langscheder Straße gerufen.

Dort war aus bislang noch ungeklärter Ursache ein Pkw in Richtung Altendorf von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer des Fahrzeuges konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, sein Beifahrer war dagegen im Fußraum eingeklemmt, wie Feuerwehr-Sprecher Marco Schäfer dazu mitteilt: „Wir haben eine technische Rettung eingeleitet und den Mann befreien können.“  Der verletzte Beifahrer wurde mit einem, Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.  Der Pkw wurde durch den Unfall und die Bergungsmaßnahmen komplett zerstört.

Pkw fährt auf Schwerter Straße gegen Telefonmast

Noch während die Einsatzkräfte mit der Bergung des Unfallopfers bei dem ersten Unfall beschäftigt waren, wurden sie um 18.45 Uhr zu einem weiteren Verkehrsunfall auf der Schwerter Straße alarmiert. „Wir haben uns daraufhin aufgeteilt und sind mit drei Fahrzeugen zu dem zweiten Unfall gefahren“, so Marco Schäfer. Auf der Schwerter Straße war ein Pkw VW Golf aus ebenfalls noch ungeklärter Ursache in einer Kurve des Straßenverlaufs geradeaus gefahren und an einem Telefonmast gelandet. Der Fahrer, ein älterer Herr, war nach Angaben des Feuerwehrsprechers dem Anschein nach unverletzt.  „Allerdings machte der ältere Herr einen verwirrten Eindruck, weshalb er sicherheitshalber einem Krankenhaus zugeführt wurde.“

Der Blechschaden am Pkw hielt sich in Grenzen, jedoch wurde der Telefonmast so stark beschädigt, dass die Feuerwehr den Telekommunikationsanbieter informierten, der sich nunmehr um die Reparatur kümmert.  

Feuerwehr, Unfalol


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns