Gemeinschaftlicher Diebstahl in elf Fällen: 31-Jähriger bei Ausreise festgenommen

Mit Haft­be­fehl wurde ein 31-Jäh­riger rumä­ni­scher Staats­an­ge­hö­riger gesucht. Ein­satz­kräfte der Bun­des­po­lizei über­prüften den Mann gestern Mittag (6. 1.) als er am Dort­munder Flug­hafen nach Buda­pest aus­reisen wollte.

Dabei stellte sich heraus, dass der 31-Jäh­rige noch eine Rest­frei­heits­strafe von 127 Tagen zu ver­büßen hatte. Wegen gemein­schaft­li­chen Dieb­stahls in elf Fällen und ver­suchten Woh­nungs­ein­bruchs­dieb­stahls war der Mann bereits 2014 vom Amts­ge­richt in Kassel zu zwei Jahren Haft ver­ur­teilt worden. Noch in der Aus­reise klickten die Hand­schellen und der Rumäne wurde später in die JVA eingeliefert,l wie die Bun­des­po­lizei mit­teilt.

Flughafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv