Die Mitglieder des Krisenstabs Kreis Unna üben für den Ernstfall. (Foto: Birgit Kalle – Kreis Unna)

Krisenstab des Kreises tagt: Kommunikationsstrukturen im Test

Die Mitglieder des Krisenstabs Kreis Unna üben für den Ernstfall. (Foto: Birgit Kalle – Kreis Unna)
Die Mit­glieder des Kri­sen­stabs Kreis Unna üben für den Ernst­fall. (Foto: Birgit Kalle – Kreis Unna)

Nach der Eva­ku­ie­rung des Kli­nik­vier­tels in Dort­mund wird dort die Bom­ben­ent­schär­fung vor­be­reitet. Der Kri­sen­stab des Nach­bar­kreises Unna ist eben­falls zusam­men­ge­treten, um im Falle des Falles zu unter­stützen. Er nutzt gleich­zeitig die Gele­gen­heit, seine eigenen Struk­turen zu über­prüfen. Im Ein­satz sind im Lage­zen­trum des Kreises am Sonntag, 12. Januar über alles rund 70 Per­sonen.

Beson­ders in den Blick genommen wird bei der Übung unter Lei­tung der Dezer­nenten Uwe Hasche und Tor­sten Göp­fert die Infor­ma­ti­ons­be­schaf­fung mit Hilfe modern­ster Technik. Das Dort­munder Sze­nario wird bei­spiels­weise mit Hilfe des Geo­in­for­ma­ti­ons­sy­stems (GIS) nach­ge­spielt.

Ein wei­terer Schwer­punkt liegt auf dem so genannten Medi­en­mo­ni­to­ring. Wie die Reso­nanz in der Medi­en­land­schaft in Print und Online aus­sieht, wird kon­ti­nu­ier­lich beob­achtet und aus­ge­wertet, um – ins­be­son­dere im Ernst­fall – schnell reagieren und gegen­steuern zu können.

Ein dritter Schwer­punkt liegt bei der Über­prü­fung der internen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wege. Denn eines ist bei Übungen – und mehr noch bei echten Krisen – unab­dingbar: Alle Akteure müssen sich blind auf­ein­ander ver­lassen können. Gilt es doch im Ernst­fall, die unter­schied­lich­sten Anfor­de­rungen aus und an den Kri­sen­stab schnell abzu­ar­beiten.

Wei­tere Infor­ma­tionen gibt es auf www.kreis-unna.de und www.dortmund.de

Zum Hin­ter­grund: Der Kri­sen­stab ist ein Instru­ment, um im Fall von tat­säch­lich not­wen­diger Hilfe das Ver­wal­tungs­han­deln zu beschleu­nigen. Auf­gabe der Mit­glieder des Stabes ist es, alle nötigen Infor­ma­tionen aus­zu­tau­schen, um Leiter bei der Beur­tei­lung der Situa­tion zu beraten, Ent­schei­dungen vor­zu­be­reiten und die Aus­füh­rung zu koor­di­nieren und zu über­wa­chen. PK | PKU

Kreis Unna, Krisenstab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv