Freut sich auf die Herausforderungen beim KreisSportBund: Björn Hebbeler an seinem neuen Arbeitsplatz beim KSB. (Foto: KSB Unna)

KreisSportBund Unna e.V. ordnet Kompetenzen neu

Freut sich auf die Herausforderungen beim KreisSportBund: Björn Hebbeler an seinem neuen Arbeitsplatz beim KSB. (Foto: KSB Unna)
Freut sich auf die Herausforderungen beim KreisSportBund: Björn Hebbeler an seinem neuen Arbeitsplatz beim KSB. (Foto: KSB Unna)

Das Ausscheiden des Mitarbeiters Fabian Schäfers nimmt der KreisSportBund Unna e.V. (KSB) zum Anlass, seine Geschäftsfelder neu zu ordnen und sich damit für die Zukunft sicher aufzustellen. Dazu wurden die Bereiche Offene Ganztagsschule, Reisen und Marketing/Events ab 1. August in die Verantwortung des neuen Mitarbeiters Björn Hebeler gegeben. Nach der Einarbeitungszeit soll Hebeler auch den Geschäftsführer Matthias Hartmann zunächst innenbetrieblich und später auch außenbetrieblich vertreten.

Björn Hebbeler ist 44 Jahre alte und zweifacher Familienvater. Der diplomierte Sportwissenschaftler und aktive Tennisspieler konnte  aus der freien Wirtschaft abgeworben werden: „Wir freuen uns außerordentlich, dass wir in ihm einen an der Deutschen Sporthochschule Köln top ausgebildeten, kaufmännisch fundierten und generell äußerst sportbegeisterten Mitarbeiter gefunden haben, der zudem in Unna tief verwurzelt ist“, so Klaus Stindt, Vorsitzender des KSB Unna.

Björn Hebbeler freut sich auf neue Aufgaben

An dieser Stelle bedanken sich Stindt und das ganze Team des KSB Unna noch einmal bei Fabian Schäfer, der mit seiner Verlobten eine neue Herausforderung in seiner Heimat Augsburg angenommen hat.

Björn Hebeler gibt sich schon fast euphorisch: „Eine anspruchsvolle und sehr abwechslungsreiche Tätigkeit. Ich habe so unfassbar viel Positives durch den Sport erlebt, dass es ist mir einfach eine Herzensangelegenheit ist, hier beim KreisSportBund Unna einiges anzupacken und umzusetzen. Ich freue mich auf alle Protagonisten und vor allem Unterstützer, die mit dem KSB noch einiges bewegen möchten.“

Bei Fragen und Anregungen zu den obigen Geschäftsfeldern können sie Björn Hebeler ab sofort täglich in der Zeit von 09:00 – 17:00 Uhr und unter b.hebeler@ksb-unna.de erreichen.

Björn Hebbeler, KSB Unna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv