Kammermusikalische Reihe: Die Winterreise

Dr. Hendrik Lücke. (Foto: Agentur - Kreis Unna)
Hen­drik Lücke. (Foto: Agentur – Kreis Unna)
Henning Lucius. (Foto: Agentur - Kreis Unna)
Hen­ning Lucius. (Foto: Agentur – Kreis Unna)

(PK) Die Reihe der Kam­mer­mu­siken auf Haus Opher­dicke wird am Don­nerstag, 8. Dezember fort­ge­setzt. Tenor Hen­drik Lücke, der den Abend auch mode­riert, ist gemeinsam mit dem Pia­ni­sten Hen­ning Lucius zu Gast auf dem kreis­ei­genen Gut. Das Kon­zert beginnt um 20 Uhr im Spie­gel­saal von Haus Opher­dicke an der Dorf­straße 29 in Holzwickede. Ein­lass ist ab 19 Uhr.

Auf dem Pro­gramm steht „Die Win­ter­reise – Mono­loge eines einsam Wan­dernden“ von Franz Schu­bert. Mit seiner Ver­to­nung der 24 Gedichte aus Wil­helm Mül­lers Win­ter­reise schuf Schu­bert „einen Zyklus schau­er­li­cher Lieder“, der von Beginn an seine Hörer zu ver­stören ver­mochte. Wahr­haf­tig­keit der Emp­fin­dungen und berückende Schön­heit der musi­ka­li­schen Formen ließen die Win­ter­reise bald zum berühm­te­sten Lie­der­zy­klus der Romantik werden.

Wie in kon­zen­tri­schen Kreisen beschäf­tigte sich Hen­drik Lücke seit seiner Jugend mit der Win­ter­reise, die er als Kla­vier­be­gleiter seit seinem 16. Lebens­jahr viel­fach auf­führte. Er ver­tiefte diese Beschäf­ti­gung mit dem Werk in seinem musik­wis­sen­schaft­li­chen Stu­dium an der Uni­ver­sität Ham­burg und in seiner Aus­bil­dung als Schau­spieler durch das Stu­dium des dra­ma­ti­schen Gehalts der Sprache Wil­helm Mül­lers. Schließ­lich sang er den Zyklus mehr­malig, u. a. im Rahmen des Festi­vals „Klassik auf Reisen“ in Ham­burg.

Hen­ning Lucius stu­dierte in Ham­burg bei Peter-Jürgen Hofer, Gernot Kahl und Volker Ban­field mit Abschluss des Kon­zert­ex­amens sowie in Bloomington/​USA bei György Sebok und Shigeo Neriki. Er erhielt meh­rere Preise und Sti­pen­dien, so beim Deut­schen Musik­wett­be­werb. Als Dozent ist Lucius an der Musik­hoch­schule Lübeck, der HMT Rostock und am Ham­burger Kon­ser­va­to­rium tätig.

Karten für den Kon­zert­abend kosten 15 Euro (ermä­ßigt 12 Euro) und sind beim Bür­geramt in Holzwickede, Allee 4 und in der Buch­hand­lung Hor­nung in Unna, Markt 6 zu haben. Bestel­lungen sind auch im Fach­be­reich Kultur des Kreises Unna unter Tel. 0 23 03 /​27 – 11 41, per Fax 0 23 03 /​27 – 41 41 und per E‑Mail an stefanie.kettler@kreis-unna.de mög­lich.

  • Termin: Don­nerstag, 8. Dezember, Haus Opher­dicke, Dorfstr. 29

Kammermusikalische Reihe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv