Die erfolgreichen Teilnehmerinnen der TGH bei den Gaujugend-Meisterschaften in Ahlen. (Foto: TGH)

Junge Turnerinnen der TGH bei Mannschaftsmeisterschaften erfolgreich

Die erfolgreichen Teilnehmerinnen der TGH bei den Gaujugend-Meisterschaften in Ahlen. (Foto: TGH)
Die erfolg­rei­chen Teil­neh­me­rinnen der TGH bei den Gau­ju­gend-Mei­ster­schaften in Ahlen. (Foto: TGH)

Am letzten Wett­kampf dieses Jahres, dem Gau­ju­gend-Mann­schafts­wett­kampf in Ahlen, haben rund 23 Tur­ne­rinnen der Turn­ge­meinde Holzwickede erfolg­reich teil­ge­nommen.

Am Samstag star­tete die E‑Klasse, die jüng­sten Tur­ne­rinnen der Lei­stungs­riege der TGH gemeinsam mit der D‑Klasse. Mit großer Vor­freude ging für die jeweils zwei Mann­schaften jeder Alters­klasse der Wett­kampf los.

Beson­ders groß war die Freude der ersten Mann­schaft der E‑Klasse (Milena Schall, Enna Kemper, Jas­mina Gebauer, Alizee Wier­zbicka, Lamia Ben­chellal) mit der erfolg­rei­chen Platz­ie­rung des 5. Platzes von ins­ge­samt 15 Mann­schaften. Ins­be­son­dere am Boden konnten die Tur­ne­rinnen neben sou­verän geturnten Übungen an den anderen Geräten viele Punkte sam­meln, die die Mann­schaft am Ende des Tages sehr stolz machte. Für Jas­mina Gebauer war dies der erste Wett­kampf, den sie zufrieden turnte. Auch die zweite Mann­schaft der E‑Klasse (Mia Bar­nick, Ilina Belousov, Hannah Wettklo, Mina Höck­mann, Kira Well­nowski) war zufrieden mit einem stolzen 9. Platz. Die Tur­ne­rinnen zeigten sauber geturnte Reck-Übungen, mit denen sie deut­lich punkten konnten. Illina und Hannah haben an diesem Tag her­vor­ra­gend ihren ersten Wett­kampf geturnt.

Stolzer TGH feiert 2. Platz

Die erste Mann­schaft (Luana Droste, Julie Wehlack, Paula Ruck und Luisa Freund) der D‑Klasse erreichte den stolzen 5.Platz. Luana hat an diesem Tag erst­mals in einer höheren Alters­klasse mit­ge­turnt und zeigte die für sie anspruchs­vol­leren Übungen an den Geräten sou­verän. Ins­ge­samt turnten die Mädels am Boden sau­bere Turn­übungen, die nur knapp an der maximal erreich­baren Punkt­zahl vorbei gingen. Den 7. Platz und somit im Mit­tel­feld aller Mann­schaften belegte die zweite Mann­schaft der D‑Klasse (Melis Erdogmus, Lilli Gründges, Leah Schröter, Julia Golba). Nur knapp hinter der anderen Mann­schaft, konnten die Tur­ne­rinnen sehr zufrieden mit ihren Lei­stungen beson­ders am Boden und Sprung sein. Auch Melis hat erst­mals in einer höheren Alters­klasse mit­ge­turnt, was sie erfolg­reich mei­sterte.

Am Sonntag trat die Mann­schaft der C‑Klasse (Helena Ntinou, Mariah-Olivia de Sousa, Maya Linke, Sina Haase, Mai­mouna Oue­logo) an. Ver­let­zungs­be­dingt konnte Anna Wehlack nicht mit­turnen. Für die Mann­schaft ließ sich erst­mals nach langem ein großer Erfolg feiern. Die Tur­ne­rinnen erreichten den erfolg­rei­chen 2. Platz. Sie haben somit den Sprung auf das Trepp­chen geschafft und ließen sich am Ende des Tages glück­lich und stolz feiern. Am Boden und Sprung erreichten die Tur­ne­rinnen hohe Punkt­zahlen, mit denen sie am Ende des Tages über­zeugten und sich ihren Sieg ver­dienten. 

Für alle Mann­schaften der Lei­stungs­riege ins­be­son­dere der Grö­ßeren unserer Abtei­lung, ging ein erfolg­rei­ches Wochen­ende zu Ende.

TGH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv