HSC-Vereinsturnier mit Benefizspiel: Gedenken an Marvin Schmidts

Der weiteren Stärkung des Zusammenhaltes im neuen Fusionsverein soll das zweite vereinsinterne Turnier dienen, das der Holzwickeder Sportclub am Sonntag (24. Januar) von 12 Uhr an auf der Haarstrang-Sportanlage in Opherdicke durchführt.

In der Vorbereitungsphase der Vereinigung von HSV und SGH zum HSC hatten sich bereits die damals jeweils ersten Mannschaften und die A-Junioren gegenübergestanden, nach dem geglückten Zusammenschluss werden nun die 1. und 2. Mannschaft sowie die A1 ihre Kräfte messen. Zudem wird in einem Benefizspiel des kürzlich auf tragische Weise um Leben gekommenen Betreuers der 2. Mannschaft, Marvin Schmidts, gedacht und der Familie des Verstorbenen der Reinerlös aus den Platzkassierungsgeldern zur Verfügung gestellt.

Das vereinsinterne Turnier startet um 12 Uhr mit der Partie der 2. Mannschaft gegen die A-Junioren. Es folgt um 12.50 Uhr die Begegnung der Ersten mit der Zweiten, an die sich dann um 13.40 Uhr das Spiel der A-Jugendlichen gegen die 1. Mannschaft anschließt. In dem um 14.30 Uhr beginnenden Benefizspiel trifft die frühere A-Jugend auf die derzeitige 3. Mannschaft des HSC. Aus dem seinerzeit vom heutigen Leiter Fußball, Rüdiger Hesse, gecoachten Juniorenteam war Marvin Schmidts hervorgegangen, hatte später zwar verletzungsbedingt den aktiven Sport beenden müssen, war aber dem Verein und seinen Sportkameraden als Mannschaftsbetreuer erhalten geblieben.

Wie wichtig dem Verein das Benefizspiel und das Turnier sind, zeigt schon die Tatsache, dass die Platzkassierung (3 Euro) von den Mitgliedern des aktuellen HSC-Vorstandes übernommen wird.

HSC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv