Schlagwort: HSC

Der HSC-gesundheitssport bietet ab sofort persönliches Einzeltraining unter freiem Himmel an. (Foto: HSC-gesundheitssport)

Holzwickeder Sport Club bietet ab sofort persönliches Einzeltraining an

Bund und Länder haben sich vergangene Woche auf fünf Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie geeinigt. Danach ist im Sportbetrieb unter bestimmten Voraussetzungen wieder eingeschränkt möglich. Der HSC bietet beispielsweise ab sofort persönliches Einzeltraining für Sportlerinnen und Sportler an.

Weiterlesen

So könnte nach der Vision von HSC und TGH das neue Sportforum auf dem Parkplatz angesiedelt werden.Die Zu- und Abfahrt soll inzwischen nach Vorstellung des HSC nicht mehr über die Opherdicker Straße, sondern über den Aachener Weg erfolgen. (Skizze aus der Präsentation des HSC)

HSC hält Standort Aachener Weg für geplantes Sportforum weiterhin für „ideal“

Die HSC-Vertreter haben mit Bedauern zur Kenntnis genommen, dass die Verwaltung und Politik inzwischen vom Standort Aachener Weg für das geplante Sportforum abgerückt sind. Teilen können sie die Argumente der Verwaltung und Politik erwartungsgemäß nicht. Der HSC sieht den Standort am Aachener Weg nach wie vor als „ideal“ an.

Weiterlesen

Susanne Werbinsky (li.) übergab die Sachspenden für die Schulmaterialkammer an Gerda Peine. (Foto: privat)

Sachspenden des HSC in der Schulmaterialkammer hochwillkommen

Nachdem der Weihnachtsmarkt 2020 ausfallen musste und viele Sponsoren des HSC bereits Anfang des Jahres ihre Spenden und Beiträge für die große Weihnachtstombola an den Verein weitergeleitet hatten, wurden jetzt vom HSS eine große Anzahl von Dingen für den täglichen Schulbedarf an die Holzwickeder Schulmaterialkammen gespendet.

Weiterlesen

Ob der Holzwickeder Sport Club tatsächlich in die Regionalliga aufsteigt, liegt noch im Nebel. Nicht nur der HSC, auch die Gemeinde müsste bei einem Aufstieg in das Montanhydraulik-Stadion (Bild) investieren. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

HSC vor Aufstieg in Regionalliga: Aber auch Gemeinde müsste noch in Stadion investieren

Die 1. Mannschaft des Holzwickeder Sport Club hat bislang sehr erfolgreich in der Oberliga Westfalen gespielt und könnte deshalb in die Regionalliga aufzusteigen. Abgesehen von dem Imagegewinn für die Gemeinde und auch den Kreis, wäre der sportliche Aufstieg in die Regionalliga – würde man alle Heimspiele im eigenen Stadion austragen wollen – mit erheblichen Investitionen auch für die Gemeinde als Eigentümerin des Montanhydraulik-Stadions verbunden. Es dürfte wohl einen sechsstelligen Betrag kosten, um die Sportstätte für die Regionalliga zu machen. Noch ist über den Aufstieg des HSC allerdings nicht entschieden.

Weiterlesen

Vio Heilbrunner leitet das Pilates-Training für Neueinsteiger beim HSC-Gesundheitssport. (Foto: HSC)

HSC-Gesundheitssport startet kostenlose „Online Live Kurse“

Auch in diesen Zeiten, in denen die Fitnessstudios und Trainingsräume geschlossen sind, kann man sich fit halten. Der HSC-Gesundheitssport startet dazu ab Montag (11. Januar) wieder seine kostenlosen "Online Live Kurse" mit noch mehr Kursen und Trainern . Für die Teilnahme benötigt werden lediglich die kostenlose Zoom-App für das Handy, das Tablet oder den Laptop. Für technische Fragen steht die Onlinbe-Managerin Claudia Witthüser (Tel. 0170 2 88 07 82) oder die HSC-Verwaltung (Tel. 9450377) zur Verfügung.

Weiterlesen

Auch dieses Jahr wieder: HSC verkauft frisch geschlagene Nordmanntannen

„Frischer geht nicht, direkt aus dem Wald ins Wohnzimmer“ - unter diesem Motto veranstaltet der größte Verein der Emscherquellgemeinde, der Holzwickeder Sport Club, bereits seit über 20 Jahren einen Weihnachtsbaumverkauf und ist damit in dieser Hinsicht einer der ältesten, wenn nicht gar der älteste Anbieter auf Vereinsebene in der Region. Diesmal warten die frisch geschlagenen Nordmanntannen am Freitag, 11. Dezember, von 16 Uhr an und einen Tag später am Samstag, 12. Dezember, ab 10 Uhr auf der Haarstrang-Sportanlage an der Unnaer Straße 68 im Ortsteil Opherdicke auf die erwarteten zahlreichen Käuferinnen und Käufer.

Weiterlesen

Interesse am virtuellen Weihnachtsmarkt groß: HSC überrascht mit attraktiven Wundertüten

Am kommenden Wochenende hätte eigentlich der traditionelle Weihnachtsmarkt der Gemeinde stattfinden sollen. Doch aufgrund der Corona-Pandemie muss der Markt ausfallen. Um dennoch einen Hauch der besinnlichen Vorweihnachtszeit entstehen zu lassen, hat die Verwaltung einen virtuellen Weihnachtsmarkt ins Leben gerufen. Nach aktuellem Stand liegen schon fast 40 Anmeldungen von unterschiedlichsten Standteilnehmerinnen und -teilnehmern vor, wie die Gemeindeverwaltung mitteilt.

Weiterlesen

Corona-Lockdown: HSC stellt sämtliche Aktivitäten ein

Auch bei Holzwickedes größtem Sportverein, dem Holzwickeder SC, bringt Corona das Vereinsleben zum Erliegen. In einer Pressemitteilung zum Thema teilt der Vorstand folgendes mit: Der von der Bundesregierung und den Länderchefs von Montag, 2. November, an verfügte, sogenannte Lockdown wegen der dramatischen Zunahme der Corona-Belastungen bleibt für den Holzwickeder Sport Club als den größten sporttreibenden Verein in der Emschergemeinde und weit darüber hinaus nicht ohne gravierende Auswirkungen: Im gesamten HSC an ruhen bis auf weiteres sämtliche Aktivitäten in allen Abteilungen.

Weiterlesen

Keine einzige Corona-Infektion, doch schon zum zweiten Mal hintereinander in Quarantäne: die Nachwuchskicker der D1 des Holzwickeder SC. (Foto: HSC)

Sie wollen doch nur spielen: D1-Jugend des HSC ständig in Quarantäne – Eltern streiken

Fußball ist die schönste Nebensache der Welt und eigentlich wollen alle doch nur spielen: So gar keine Freude kommt allerdings derzeit bei den Jugendlichen und Eltern der D 1-Jugend des Holzwickeder SC auf: Während es beim Training des HSC dank eines konsequent umgesetzten Hygienekonzepts bislang keine Problem gibt, mussten die Nachwuchskicker der D-1 nach zwei Punktspielen nun schon zum zweiten Mal innerhalb eines Monats in Quarantäne geschickt werden, weil Spieler des Gegners mit Corona infiziert waren. Bei den Eltern der elf- bis zwölfjährigen Kicker kommt begreiflicherweise keine Freude auf. Viele von ihnen wollen nun streiken und ihre Kinder ganz aus dem Spielbetrieb nehmen.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv