Holzwickeder Wechsel im UKBS-Aufsichtsrat: Rother verabschiedet – Mölle eingeführt

Einen Wechsel gab es jetzt im Aufsichtsrat des kommunalen Wohnungsunternehmens UKBS. Geschäftsführer Matthias Fischer und Aufsichtsratsvorsitzender Theodor Rieke verabschiedeten Ex-Bürgermeister Jenz Rother und führten als neues Mitglied Ratsfrau Monika Mölle ein (von links).
Wechsel im Aufsichtsrat des kommunalen Wohnungsunternehmens UKBS: Geschäftsführer Matthias Fischer und Aufsichtsratsvorsitzender Theodor Rieke verabschiedeten Ex-Bürgermeister Jenz Rother und führten als neues Mitglied Ratsfrau Monika Mölle ein (von links). (Foto: UKBS)

Für die Gemeinde Holzwickede gab es jetzt einen Wechsel im Aufsichtsrat der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS). Ex-Bürgermeister Jenz Rother schied nach sechsjähriger Tätigkeit in dem Aufsichtsgremium des kommunalen Wohnungsunternehmens aus. Seinen Platz nimmt nunmehr Ratherrin Monika Mölle ein, die vom Vorsitzenden Theodor Rieke und von UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer in der jüngsten Sitzung am Mittwoch im Katharinenhof in Unna willkommen geheißen wurde.

Nachfolgerin schon seit sechs Jahren im Gremium

Mit der Holzwickederin komme kein „neues Gesicht“ in das Gremium, stellte Vorsitzender Rieke heraus. Sie gehörte bereits vor 2009 dem Aufsichtsrat an und bringe eine Menge Erfahrung mit in die kommunale Wohnungsgesellschaft.

Zuvor hatte Rieke das Wirken von Jenz Rother gewürdigt. Er habe, gemeinsam mit den anderen Aufsichtsratsmitgliedern, wesentlich dazu beigetragen, die UKBS weiter zu entwickeln und die Geschäftsführung bei ihrer Aufgabe tatkräftig unterstützt. In der Zeit der Mitarbeit Rothers seien bedeutende Projekte auf den Weg gebracht worden. Rieke nannte in diesem Zusammenhang das Medizinische Zentrum in Kamen, das größte Vorhaben des Unternehmens überhaupt, das Betreute Wohnen in Bönen sowie die Kindertagesstätten in Unna und Bönen, aber auch die Modernisierung des Wohnungsaltbestandes.

In Holzwickede unterhält das kommunale Unternehmen immerhin 184 Wohnungseinheiten. Die UKBS sei Jenz Rother zu großem Dank verpflichtet. Mit einem kleinen Präsent verabschiedeten sowohl der Vorsitzende als auch Geschäftsführer Matthias Fischer den scheidenden Alt-Bürgermeister von Holzwickede unter dem Beifall des gesamten Aufsichtsrates und wünschten ihm einen wohlverdienten Ruhestand bei guter Gesundheit.

UKBS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv