Kreisdirektor Mike-Sebastian Janke begrüßte mit anderen Verantwortlichen der Kreisverwaltung die neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung. (Foto: Fabiana Regino - Kreis Unna)

Frischer Wind im Kreishaus: 20 junge Leute starten Ausbildung beim Kreis

Kreisdirektor Mike-Sebastian Janke begrüßte mit anderen Verantwortlichen der Kreisverwaltung die neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung. (Foto: Fabiana Regino - Kreis Unna)
Kreis­di­rektor Mike-Seba­stian Janke begrüßte mit anderen Ver­ant­wort­li­chen der Kreis­ver­wal­tung die neuen Aus­zu­bil­denden der Kreis­ver­wal­tung. (Foto: Fabiana Regino – Kreis Unna)

Herz­lich will­kommen und viel Glück.“ So begrüßte Kreis­di­rektor Mike-Seba­stian Janke in Ver­tre­tung für Landrat Michael Makiolla die 20 neuen Aus­zu­bil­denden der Kreis­ver­wal­tung Unna. Janke wünschte den neuen Ver­wal­tungs­an­ge­hö­rigen auch in seiner Funk­tion als Per­so­nal­de­zer­nent viel Erfolg und unter­strich: „Mit Ihrem Han­deln und Auf­treten geben auch Sie nun eine Visi­ten­karte für die Kreis­ver­wal­tung Unna ab.“ 

Den guten Wün­schen für einen erfolg­rei­chen Start ins Berufs­leben schlossen sich der Leiter der Zen­tralen Dienste, Holger Gut­zeit, Sach­ge­biets­lei­terin Per­sonal, Gabriele Bier­wolf-Sie­grist, Aus­bil­dungs­lei­terin Diana von der Heyde, die Gleich­stel­lungs­be­auf­tragte Heidi Bier­kämper-Braun, Frank Brüg­ge­mann vom Per­so­nalrat sowie Alina Krause und Levin Sewald von der Jugend- und Aus­zu­bil­den­den­ver­tre­tung an. 

Start in verschiedenen Ausbildungsberufen

Als Kreis­se­kre­tär­an­wär­te­rinnen und ‑wärter beim Kreis beginnen Niklas Groß (Ahlen), Nicole Ker­sting (Hamm) und Michael Stich­ter­nath (Unna). Den Beruf der Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stellten erlernen werden Laura Emde (Unna), Jan Niklas Swennen (Holzwickede), Tanja Walter (Dort­mund) und Tom Wein­hold (Unna). Eine Aus­bil­dung als Stra­ßen­wärter macht Alex­ander Nün­neke (Kamen). Flo­rian Heßler (Hamm) und Julia Nolte (Frön­den­berg) möchten Ver­mes­sungs­tech­niker- und tech­ni­kerin werden. Den Beruf des Fach­in­for­ma­ti­kers – Anwen­dungs­ent­wick­lung erlernt Lukas Schintag (Werne). 

Eben­falls bereits offi­ziell begrüßt, aber erst Anfang Sep­tember ins Berufs­leben starten und auf einen Bachelor of Laws hin­ar­beiten werden Luisa Marie Bögner (Dort­mund), Ste­fanie Julia Haus­mann (Soest), Flo­rian Kleisa (Herne), Lea Risse (Schwerte) und Dennis Tegeler (Schlangen). Im Rahmen eines Aus­bil­dungs­auf­stieges werden die bereits beim Kreis tätigen Julia Luh­mann und Marcel Zenker (beide Unna) ab Sep­tember eben­falls das duale Stu­dium zum Bachelor of Laws beginnen. Lino Kappel (Werne) strebt den neu ein­ge­führten Bachelor of Arts – Ver­wal­tungs­in­for­matik im Wege eines dualen Stu­diums an und Julie Chri­stin Glahe (War­stein) den Bachelor of Arts – Soziale Arbeit.

Kreisverwaltung sucht schon neue Azubis

Der Kreis freut sich über den beruf­li­chen Nach­wuchs – und denkt weiter. Bereits jetzt sind Bewer­bungen für einen Aus­bil­dungs­platz ab Sommer 2021 mög­lich. Infos und Unter­lagen gibt es unter http://www.kreis-unna.de/ausbildung PK | PKU

Ausbildung, Kreis Unna


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv