Freundeskreis lädt zum Filmabend: „Der Landarzt von Chaussy“

Der Freun­des­kreis lädt nach der Som­mer­pause wieder zu einem fran­zö­si­schen Film­abend in deut­scher Sprache ein. Gezeigt wird am Montag (2. Sep­tember), um 20 Uhr im Saal des evan­ge­li­schen Gemein­de­hauses an der Goe­thestr. 4 der Film „Der Land­arzt von Chaussy“ mit François Cluzet und Mari­anne Deni­court.

Zum Inhalt: Als bei einem Land­arzt ein Tumor ent­deckt wird, wei­gert dieser sich starr­sinnig, beruf­lich kürzer zu treten. Auch eine zur Unter­stüt­zung ein­ge­stellte Ärztin lehnt er zunächst ab und macht ihr das Leben schwer, bis sich die uner­fah­rene Frau im Umgang mit den all­täg­li­chen Her­aus­for­de­rungen als kom­pe­tente Medi­zi­nerin erweist. Ein lebens­nahes, oft doku­men­ta­risch anmu­tendes Drama, das dem aus­ster­benden Beruf des Land­arztes Reve­renz erweist.

Zu dem Abend sind alle Inter­es­senten herz­lich ein­ge­laden, der Ein­tritt ist frei. Anmel­dung nicht nötig. Ein­lass ist erst ab 19.30 Uhr.

  • Termin: Montag (2. Sep­tember), 20 Uhr, ev. Gemein­de­hauses, Goe­thestr. 4
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.