Feuerwehr rückt zu zwei weiteren Notrufen aus

Noch zwei weitere Einsätze hatte die Holzwickeder Feuerwehr heute (23. April) zu bewältigen:

gegen 12.17 Uhr wurden beide Löschzüge ins Gewerbegebiet an der Natorper Straße gerufen, weil dort in einem Elektro-Fachgroßhandel ein Brandmelder ausgelöst hatte. Am Einsatzort stellte sich dann heraus, dass ein Gabelstapler gegen eine Sprinkleranlage gefahren war, die daraufhin den Brandmelder ausgelöst hatte.

Der Zug 1 rückte dann gegen 13.30 Uhr zum Duisburger Weg aus, wo technische Hilfe zu einer eine mutmaßlich hilflose Person in einer Wohnung angefordert worden war. Wie der stellvertretende Feuerwehrleiter Marco Schäfer dazu mitteilt, war ein Telefonat mit der Bewohnerin abrupt beendet worden. Die Bewohnerin war danach auch nicht mehr erreichbar, so dass ihre Gesprächspartnerin den Notruf ausgelöst hatte. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte die Bewohnerin jedoch selbstständig die Tür öffnen

Feuerwehr, Notrufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv