Einbrecher in Holzwickede und Unna erfolglos

In Holzwicke­de und Unna waren an die­sem Wochen­en­de wie­der Ein­bre­cher, zum Glück erfolg­los, unter­wegs.

Im Arns­ber­ger Weg in Holzwicke­de ver­such­ten unbe­kann­te Täter am Sams­tag (16.4.) in der Zeit von 16.55 bis 20.45 Uhr eine Woh­nungs­tür in einem Mehr­fa­mi­li­en­haus auf­zu­he­beln. Es blieb beim Ver­such. An der Tür ent­stand Sach­scha­den.

Bereits am Fre­tag (15.4.) ver­such­ten Unbe­kann­te in Unna, Berg­pfad,  in der Zeit von 17.30 bis 22.30 Uhr eine Bal­kon­tür  im ersten Ober­ge­schoss eines frei­ste­hen­den Ein­fa­mi­li­en­hau­ses auf­zu­he­beln. Auch dort blieb es beim Ver­such.

Am Sams­tag (16.4.) schell­ten min­de­stens zwei bis­her unbe­kann­te Täter um 20.50 Uhr zunächst am Haus der Geschä­dig­ten an der Vaerst­hau­se­ner Stra­ße. Nach­dem nicht geöff­net wur­de, war­fen die Täter einen Stein aus dem Vor­gar­ten durch den Glas­ein­satz der Haus­tür. Dar­auf­hin wur­de ein aku­sti­scher Alarm aus­ge­löst und die Täter flo­hen. Eine Beschrei­bung ist nicht mög­lich.

Eben­falls am Sams­tag (16.4.) ver­such­ten unbe­kann­te Täter in Unna in der Zeit von 17.. 0 bis 19.30 Uhr mit einem Werk­zeug die Haus­tür an einem Rei­hen­haus in der Ber­told-Brecht-Stra­ße zu öff­nen. Es blieb beim Ver­such. An der Haus­tür ent­stand Sach­scha­den.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.