Die Kreistagsfraktion der SPD will die über zehn Mio. Euro teure Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahme zügig beginnen: die Karl-Brauckmann-Schule in Holzwickede. (Foto: Kreis Unna)

Ein Elternteil als Schlüsselperson reicht: Land weitet Kinderbetreuung aus

Sie arbeiten im medi­zi­ni­schen Bereich, orga­ni­sieren die Ver­sor­gung oder halten das ÖPNV-Angebot auf­recht. In der Coro­na­krise stellen soge­nannte Schlüs­sel­per­sonen die kri­ti­sche Infra­struktur sicher. Sind sie auch Eltern, sollen sie ihre Kinder wäh­rend­dessen gut betreut wissen. Des­halb haben Erzie­hungs­be­rech­tigte ab sofort auch dann Anspruch auf die Betreuung ihrer Kinder, wenn nur ein Eltern­teil eine vom Arbeit­geber beschei­nigte Schlüs­sel­funk­tion hat. Die vom Land am Freitag getrof­fenen Rege­lungen gelten ab sofort bis ein­schließ­lich 19. April für alle Wochen­tage, also bei Bedarf auch sams­tags und sonn­tags (Aus­nahme Kar­freitag bis Oster­montag). 

Für den Kreis als Schul­träger greift dies für die Son­nen­schule (Kamen) und Regen­bo­gen­schule (Stand­orte in Berg­kamen und Fröndenberg/​Ruhr) sowie jeweils für die Klassen 1 bis 6 der Fried­rich-von-Bodel­schwingh­schule (Berg­kamen) Karl-Brauck­mann-Schule (Holzwickede) und für die Klassen 5 und 6 im För­der­zen­tren Mitte (Unna) und För­der­zen­trum Nord (Stand­orte in Lünen und Selm). 

Das Antrags­for­mular zum Down­load gibt es hier.

Aktua­li­sierte Infos des Schul­mi­ni­ste­riums gibt es hier.

Ausweitung der Betreuung durch Kita oder Tagespflege

Sind die zu betreu­enden Kinder noch nicht in der Schule, sollen die Eltern direkt Kon­takt mit ihrer Kita bzw. den Tages­pfleg­per­sonen auf­nehmen. Klappt das nicht, können sich Eltern aus Bönen, Holzwickede und Fröndenberg/​Ruhr an ihre Ansprech­partner beim Kreis als das für die drei Kom­munen zustän­dige Jugendamt wenden. Sie können auch eine E‑Mail senden an kita@kreis-unna.de. Neu ist, dass auch dann Anspruch auf eine Kin­der­be­treuung besteht, wenn bisher kein Betreu­ungs­ver­trag bestand, ein Eltern­teil aber eine vom Arbeit­geber beschei­nigte Schlüs­sel­funk­tion hat. Auch in diesem Fall läuft die Kon­takt­auf­nahme mit dem Jugendamt per E‑Mail an kita@kreis-unna.de

Aktua­li­sierte Info des Fami­li­en­mi­ni­ste­riums gibt es hier. PK | PKU

Kinderbetreuung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv