Digitale Fragestunde für Flüchtlingshelfer

Bei der Arbeit in der Flüchtlingshilfe entstehen – auch aufgrund der momentanen Corona-Pandemie – viele Fragen zu komplexen Themen. Um ohne großen Zeitaufwand Antworten zu erhalten, bietet das Kommunale Integrationszentrum Kreis Unna (KI) vierteljährlich Fragestunden für ehrenamtlich und hauptamtlich Tätige in der Flüchtlingshilfe an.   Die „April-Fragestunde“ für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit kann leider nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Allerdings können Fragen digital beantwortet werden. Fachleute aus der Ausländerbehörde und des Jobcenters Kreis Unna stehen für Informationen zur Verfügung.  

Wer Fragen hat, kann sie bis Montag, 5. April an ina.ravenschlag@kreis-unna.de schicken. Die Antworten werden dann wie gewohnt per E-Mail zugeschickt. Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Ina Ravenschlag aus dem KI Kreis Unna, Tel. 0 23 07 / 924 88 68. PK | PKU

Flüchtlingshelfer, KI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv