Bürgermeisterin weist Kritik der CDU zurück: Ältestenrat längst eingeladen

„Natürlich müssen wir mit der Politik sprechen. Und das tun wir auch“, mit diesen Worten reagiert Bürgermeisterin Ulrike Drossel auf die Kritik von CDU-Fraktionschef Frank Markowski, die Verwaltungsspitze würde die Politik nicht über aktuelle Ereignisse zur Flüchtlingssituation informieren. „Wir haben den Ältestenrat am 21. Januar zu einer interfraktionellen Sitzung eingeladen.“ Die interfraktionelle Sitzung ist für morgen Nachmittag (26. Januar) angesetzt, wird also noch rechtzeitig vor der Bürgerversammlung einen Tag später (27. Januar) stattfinden. „Das weiß auch Frank Markowski. Deshalb kann ich seine Kritik nicht so ganz nachvollziehen“, so die Bürgermeisterin.

Flüchtlinge


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv