Überraschung zum Nikolaustag: Die Bahn hat heute Morgen die kahlen Wände der Unterführung zu den Gleisen im Bahnhof mit dekorativen Wandplatten aufgepeppt. (Foto: privat)

Bahn peppt triste Unterführung mit stylischen Wandplatten auf

Überraschung zum Nikolaustag: Die Bahn hat heute Morgen die kahlen Wände der Unterführung zu den Gleisen im Bahnhof mit dekorativen Wandplatten aufgepeppt. (Foto: privat)

Eine Überraschung gab es heute (6. Dezember) auch für Bahnkunden in Holzwickede und manch einer mag sich verwundert die Augen gerieben haben: Die Deutsche Bahn hat dekorative Wandplatten in der ansonsten tristen Unterführung anbringen lassen, die vom Park & Ride-Parkplatz an der Bahnhofstraße zu den Gleisen im Bahnhof Holzwickede führt.

Die im Graffiti-Stil gehaltenen dekorativen Wandplatten wurden heute Morgen angebracht und sollen die Unterführung optisch etwas aufwerten. Auch wenn man über Geschmack streiten kann: Der großen Unterführung an der Bahnhofstraße würden solche Platten sicher auch ganz gut zu Gesicht stehen.

Bahn, Platten, Unterführung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-Mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv