Alkohol am Steuer: 18-jährige bei Unfall auf Chaussee leicht verletzt

Bei einem Ver­kehrs­un­fall am Sams­tag­nach­mittag auf der Chaussee wurde eine junge Frau leicht ver­letzt: Ein 22-jäh­rige Fahr­zeug­führer aus Unna befuhr am Samstag (9.11.) gegen 17.55 mit seinem Pkw die Wickeder Straße in Holzwickede in Fahrt­rich­tung Chaussee.

An der Ein­mün­dung Chaussee beab­sich­tigte er nach links in die Chaussee ein­zu­biegen, so die Polizei. Hierbei beach­tete er nicht die Vor­fahrt einer 48-jäh­rigen Fahr­zeug­füh­rerin aus Dort­mund, welche die Chaussee vom Flug­hafen kom­mend in Fahrt­rich­tung Unna befuhr. Im Ein­mün­dungs­be­reich Wickeder Straße /​Chaussee kam es zu einer Kol­li­sion der beiden Fahr­zeuge.

Hierbei wurde eine 18-jäh­rige Bei­fah­rerin des 22-jäh­rigen Unnaers leicht ver­letzt. Sie musste einem nahe lie­genden Kran­ken­haus zur ambu­lanten Behand­lung zuge­führt werden. Wäh­rend der Ver­kehrs­un­fall­auf­nahme wurde fest­ge­stellt, dass die 48-jäh­rige Unfall­be­tei­ligte aus Dort­mund alko­ho­li­siert war. Ihr musste eine Blut­probe ent­nommen werden werden. Ihr Füh­rer­schein wurde sicher­ge­stellt. Es ent­stand Sach­schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.