Die Kolpingsfamilie Holzwickede hat ihren traditionellen St. Martinszug - hier ein Bild aus dem Vorjahr - für dieses Jahr abgesagt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Sankt Martin führt Laternenumzug der Kolpingsfamilie zur Aloysiusschule

Sankt Martin hoch zu Ross führte am Samstagabend einen der größten Laternenumzüge der Gemeinde an, der traditionell von der Kolpingsfamilie veranstaltet wird. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de).
Sankt Martin hoch zu Ross führte am Samstagabend einen der größten Laternenumzüge der Gemeinde an, der traditionell von der Kolpingsfamilie veranstaltet wird. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de).

Schätzungsweise 150 bis 200 Kinder und Erwachsene fanden sich am Samstagabend auf Marktplatz ein, wo sie bereits von Sankt Martin hoch zu Ross erwartet wurden.

Kurz nach 18 Uhr startete dann der Laternenumzug, angeführt von Sankt Martin einmal um den halben Marktplatz herum durch die Goethestraße, Allee und Kirchstraße in Richtung zur Aloysiusschule. Durchgeführt wurde der traditionelle Umzug von der Kolpingsfamilie mit Unterstützung durch den Aktivkreis Holzwickede.

Mit dieser verkürzten Route kamen die Veranstalter dem Wunsch vor allem der Eltern kleinerer Kinder entgegen, die so den gesamten Laternenumzug mitmachen konnten. Eingereiht in den gut abgesicherten „Lindwurm“ hatten sich auch die Musikfreunde Hellweg, die für einen angemessenen musikalischen Rahmen sorgten.

[envira-gallery id=“44228″]

Auf dem Gelände der Aloysiusschule wurden die Neuankömmlinge aus dem Umzug schon erwartetet: Bereits ab 17 Uhr gab es dort leckere Grillwürstchen und natürlich auch Martinsbrezeln sowie kalte und warme Getränke, die der Förderverein der Schule vorbereitet hatte. Nach dem Laternenumzug führten die Kinder der katholischen Grundschule das traditionelle Martinsspiel auf, mit dem dann auch einer der größten Laternenumzüge in diesem Jahr in Holzwickede ausklang.

Kolpingsfamilie, Laternenumzug


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv