Schlagwort: Verkehrsunfall

Schwerer Unfall auf Langscheder Straße: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalles, der sich gestern (6.1.) auf der Langscheder Straße ereignete (Emscherblog berichtete)

Wie die Polizei dazu heute (7. Januar) mitteilt, waren ein 34-jähriger Iserlohner und ein 37-jähriger Beifahrer aus Schwerte auf der Langscheder Straße in Fahrtrichtung Osten unterwegs, als sie auf Höhe der Einmündung Bohnenkampweg von einem bislang noch unbekannten Pkw-Fahrer in einer leichten Rechtskurve überholt wurden. Beim Wiedereinscheren wurde der 34-jährige Iserlohner wegen eines entgegenkommenden Wagens so geschnitten, dass er auf den unbefestigten Seitenstreifen ausweichen musste, die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegenlenken musste. Hierbei schleuderte er durch den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Baum.

Eingeklemmtes Opfer nach einer Stunde befreit

Der 37-jährige Beifahrer aus Schwerte wurde durch den Aufprall eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften der Feuerwehr befreit werden, die dafür das Autodach abtrennen mussten und eine Stunde benötigten. Zuvor hatte sich der 34-jährige Fahrer aus Iserlohn, bei dem Versuch, den Beifahrer zu bergen, leicht verletzt. Der Beifahrer wurde schließlich mit schweren Verletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht. Die Langscheder Straße war insgesamt zwei Stunden lang gesperrt.

Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei stellte sich heraus, dass der 34-jährige Fahrer aus Iserlohn nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um meinen schwarzen Seat gehandelt haben. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen. Hinweise nimmt die Wache Unna unter Tel. 0 23 03 9 21 31 20 entgegen.

Die Ermittlungen dauern an.

92-Jähriger übersieht Motorradfahrer beim Abbiegen: Drei Verletzte

 Bei einem Verkehrsunfall auf der Chaussee wurden am Samstag drei Personen verletzt: Wie die Polizei dazu mitteilt, fuhr ein 92-jähriger Dortmunder am Samstagmittag (20.7.) auf der Chaussee aus Richtung Unna kommend und wollte nach links in den Sachsenweg abbiegen. Er missachtete dabei einen ihm entgegenkommenden 41-jährigen Motorradfahrer aus Dortmund.

Die Fahrzeuge stießen zusammen und beide Fahrer sowie die 92-jährige Pkw-Beifahrerin wurden verletzt und zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 10 000 Euro.

Totes Reh auf B 236: Fünf Personen bei Auffahrunfall teils schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 236 sind am späten Donnerstagabend (27.7.) insgesamt fünf Personen, darunter auch drei Holzwickeder, teilweise schwer verletzt worden. Der Unfall  ereignete sich in Fahrtrichtung Schwerte zwischen der Anschlussstelle an der Brackeler Straße und dem Tunnel Wambel.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv