Mit diesem Plakat von Klaus Pfcauter, das noch mit dem Sammeltermin versehen wird, wirbt der Seniorenbeirat für seine Müllsammlung in der Gemeindemitte.

Aktion „Sauberes Howi“: Seniorenbeirat hofft auf viele Helfer bei Großreinemachen

Mit diesem Plakat von Klaus Pfcauter, das noch mit dem Sammeltermin versehen wird, wirbt der Seniorenbeirat für seine Müllsammlung in der Gemeindemitte.
Mit diesem Plakat von Klaus Pfauter, das noch mit dem Sammeltermin ergänzt wird, wirbt der Seniorenbeirat für seine Müllsammlung am Samstag, 5. Oktober, in der Gemeindemitte.

Es soll möglichst die größte Müllsammlung werden, die es je in der Gemeindemitte gegeben hat. Je größer, desto besser.  Das ist jedenfalls der Wunsch des Seniorenbeirates und sicher auch vieler Holzwickeder Bürger. Durchgeführt werden soll die Aktion „Sauberes Holzwickede“ am Samstag (5. Oktober) in der Zeit von 10 bis 16 Uhr. Darauf verständigte sich der Seniorenbeirat in seiner Sitzung heute Abend (13. August) in der Begegnungsstätte Seniorentreff.

„Organisatorisch gibt auch noch einiges zu klären“, so die Vorsitzende, Beate Hahn-Heinrichs nach der Sitzung. Doch der grundsätzliche Ablauf seit heute festgelegt worden. Angesprochen fühlen sollen sich alle Holzwickeder, aber auch die Schulen, Vereine und weitere Institutionen sollten sich beteiligen an der Müllsammelaktion. „Treffpunkt für alle, die mitmachen wollen, ist der Festplatz“, sagt Beate Hahn-Heinrichs.

„Anschließend wollen wir die Verteilung vornehmen und ausschwärmen, um an den schlimmsten Stellen sammeln: etwa den Bereich um den Bahnhof mit seinen Zuwegen, den Emscherpark mit dem Spielplatz, natürlich auch der Festplatz, aber auch die Hauptstraße von der Opherdicker Straße bis zur Unterführung oder von der anderen Seite die Nordstraße an McDonald’s vorbei bis zur Unterführung. Vermüllte Bereiche gibt es genug in der Gemeinde“, so die Vorsitzende. „Wieviel wir schaffen hängt natürlich davon ab, wie die Resonanz ist und wie viele Menschen sich an der Aktion beteiligen.“ Der Sammeltermin ist eigens auf einen Samstag gelegt worden, weil sich dann auch Berufstätige leichter beteiligen können.

Treffpunkt am Samstag, 5. Oktober auf dem Festplatz

Vorsitzende des Seniorenbeirates: Beate Hahn-Heinrichs. (Foto: Seniorenbeirat)
Vorsitzende des Seniorenbeirates: Beate Hahn-Heinrichs. (Foto: Seniorenbeirat)

Der Seniorenbeirat ist ganz zuversichtlich, was die Resonanz auf seinen Aufruf angeht. „Wir sind ja an unseren Info-Ständen immer wieder auf das Problem angesprochen worden“, bestätigt Hahn-Heinrichs. „So ist die Idee ja auch entstanden, nicht nur in den Ortsteilen, sondern auch im Ortskern eine Abfallsammlung durchzuführen.“  

Die Gemeinde Holzwickede unterstützt das bürgerschaftliche Engagement. „Zur Sitzung heute waren Vertreter aller Parteien da mit Ausnahme des Bürgerblocks“, so die Vorsitzende weiter. Die Gemeinde wird am Sammeltag auch Müllbeutel und Greifzangen zur Verfügung stellen und einen Container auf dem Festplatz aufstellen. Der gefüllte Container wird dann später auch von der Gemeinde abgeholt.

„Wir wollen versuchen, auch noch ein Fahrzeug zu bekommen, mit dem wir die Müllsäcke zum Festplatz bringen können, wenn sie voll sind. Damit die Helfer die vollen Abfallsäcke nicht durch die Gemeinde zurücktragen müssen“, kündigt Beate Hahn-Heinrichs an.

Der Aufruf zur Beteiligung an der Aktion soll hauptsächlich über die lokalen und sozialen Medien verbreitet werden. „Wir hoffen, das reicht. Denn wir können ja schlecht alle Vereine anschreiben.“  Ein sehr schönes Plakat hat Klaus Pfauter gestaltet. Versehen mit dem Datum der Sammelaktion soll es in den nächsten Tagen noch an zentralen Stellen in der Gemeinde aufgehängt werden.

  • Termin: Samstag, 5. Oktober, 10 bis 16 Uhr, ab Platz von Louviers (Festplatz)

Müllsammlung, Seniorenbeirat


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv