Neue Ortsschilder? Bürger sollen mitreden dürfen

So würden die neuen Ortsschilder aussehen. der Austausch kostet 400 Euro pro Stück.

So wür­den die neu­en Orts­schil­der aus­se­hen. der Aus­tausch kostet 400 Euro pro Stück.

Soll die Gemein­de Holzwicke­de ihre Orts­schil­der mit dem Zusatz „Emscher­quell­ge­mein­de“ ver­se­hen? Die­se Anre­gung geht auf die Pro­fil­werk­statt zurück, die sich im ver­gan­ge­nen Jahr über Maß­nah­men zur Ver­bes­se­rung des Images der Gemein­de den Kopf zer­bro­chen hat­te.

Die neu­en Schil­der kosten das Stück 400 Euro. Die Auf­stel­lung muss die Gemein­de bei der Bezirks­re­gie­rung bean­tra­gen, wobei die Geneh­mi­gung wohl nur Form­sa­che ist. Bei der Ent­schei­dung, ob die Orts­schil­der aus­ge­tauscht wer­den, sol­len die Holzwicke­der mitt­re­den dür­fen, so der Vor­schlag der Ver­wal­tungs­spit­ze im Gemein­de­trat vori­ge Woche.

Wohl auch, um Traf­fic auf die neue Sei­te zu bekom­men, hat die Ver­wal­tung ein Bild des neu­en Orts­schil­des auf ihrer Face­book-Sei­te ein­ge­stellt und dazu die Holzwicke­der um ihre Mei­nung gefragt. In der näch­sten Pla­nungs- und Bau­aus­schuss-Sit­zung will die Ver­wal­tung dann eine Beschluss­emp­feh­lung abge­ben.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.