Erwachsene Mitstreiter für neuen Musical- und Theaterverein gesucht

Sucht noch Mitstreiter fpr den neuen Musical- und Theaterverein: Kim Friehs (vorne), hier bei einer Probe mit Clara's Voices. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Sucht noch Mit­streiter für den neuen Musical- und Thea­ter­verein: Kim Friehs (vorne), hier bei einer Probe mit Clara’s Voices. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

An Ver­einen man­gelt es in Holzwickede wahr­lich nicht. Einen Musical- und Thea­ter­verein gibt es aller­dings noch nicht. Doch das wird sich bald ändern: Kim Friehs, der die Musical AG am CSG bei der Auf­füh­rung von Loser­ville lei­tete und auch eine wich­tige Stimme bei Clara’s Voices ist, und die ver­blie­benen Mit­glie­dern des Loser­ville-Ensem­bles sind gerade dabei, einen sol­chen Verein zu gründen.

An jungen Dar­stel­lern man­gelt es uns nicht“, sagt Kim Friehs. „Doch wir wollen uns ganz bewusst auch für Erwach­sene öffnen. Jeder, der Lust hat auf Theater oder auf einer Bühne zu stehen, ist uns will­kommen“, wirbt er um Inter­es­sierte jeden Alters. „Vor­kennt­nisse oder Büh­nen­er­fah­rung sind nicht nötig. Es muss braucht auch nie­mand Hem­mungen zu haben. Wir sind schließ­lich alles Laien.“

Vor­kennt­nisse oder Büh­nen­er­fah­rung sind nicht nötig. Es muss braucht auch nie­mand Hem­mungen zu haben. Wir sind schließ­lich alles Laien.“

Kim Friehs, Sänger und Pro­duk­ti­ons­leiter

Außerdem: Gesucht werden nicht nur Leute für die Bühne, son­dern auch für die min­de­stens ebenso wich­tigen Auf­gaben dahinter: Für die Maske, Kulis­senbau, Cate­ring, Cho­reo­grafie, Kostüme, Bastel- und Maler­ar­beiten oder auch den Ticket­ver­kauf. „Es wäre auch gut, wen sich Leute finden würden für den Vor­stand, die Erfah­rung mit Ver­eins­ar­beit haben. Wir möchten uns ja als Verein lang­fri­stig behaupten können“, so der ehe­ma­lige CSG-Schüler Kim Friehs. Die for­melle Grün­dung des Musical- und Thea­ter­ver­eins Holzwickede ist für April ins Auge gefasst worden.

Einbringen kann sich jeder auf oder hinter der Bühne

An mehr als eine Musical- oder Thea­ter­pro­duk­tion ist zunächst auch noch nicht gedacht. „Wir wollen uns aber schon auf Musi­cals spe­zia­li­sieren“, erklärt Friehs. „Die Proben für ein erstes kon­kretes Musi­cal­pro­jekt haben auch schon begonnen.“ Worum es geht, will der Pro­duk­ti­ons­leiter noch nicht ver­raten. „Aber es wird ganz sicher sehr unter­haltsam.“ Bis­lang gehören zum Ensemble nur Jugend­liche., „Darum würden wir uns wirk­lich sehr freuen, wenn auch noch einige Erwach­sene dazu kämen.“

Der Spaß­faktor ist gren­zenlos, der Zeit­auf­wand nicht: „Letzt­lich hängt es davon ab, welche Auf­gaben jemand über­nommen hat“, meint Kim Friehs. „Wir kommen für die Proben einmal in der Woche mitt­wochs von 17 bis 19.30 Uhr zusammen.“

Kim Friehs selbst ist gerade dabei, sich nach seinem Stu­dium an der Uni­ver­sität Mün­ster (Musik und Deutsch) frei­be­ruf­lich als Musiker zu eta­blieren. Seit 2011 ist er außerdem als Sänger mit der Band „Max im Park­haus“ unter­wegs.

  • Kon­takt: Inter­es­sierte, die Kon­takt zu Kim Friehs auf­nehmen möchten: Tel. 0177 8 59 13 69 oder E‑Mail holzwickede.musical@gmx.de
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.