Erwachsene Mitstreiter für neuen Musical- und Theaterverein gesucht

Sucht noch Mitstreiter fpr den neuen Musical- und Theaterverein: Kim Friehs (vorne), hier bei einer Probe mit Clara's Voices. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Sucht noch Mitstreiter für den neuen Musical- und Theaterverein: Kim Friehs (vorne), hier bei einer Probe mit Clara’s Voices. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

An Vereinen mangelt es in Holzwickede wahrlich nicht. Einen Musical- und Theaterverein gibt es allerdings noch nicht. Doch das wird sich bald ändern: Kim Friehs, der die Musical AG am CSG bei der Aufführung von Loserville leitete und auch eine wichtige Stimme bei Clara’s Voices ist, und die verbliebenen Mitgliedern des Loserville-Ensembles sind gerade dabei, einen solchen Verein zu gründen.

„An jungen Darstellern mangelt es uns nicht“, sagt Kim Friehs. „Doch wir wollen uns ganz bewusst auch für Erwachsene öffnen. Jeder, der Lust hat auf Theater oder auf einer Bühne zu stehen, ist uns willkommen“, wirbt er um Interessierte jeden Alters. „Vorkenntnisse oder Bühnenerfahrung sind nicht nötig. Es muss braucht auch niemand Hemmungen zu haben. Wir sind schließlich alles Laien.“

Vorkenntnisse oder Bühnenerfahrung sind nicht nötig. Es muss braucht auch niemand Hemmungen zu haben. Wir sind schließlich alles Laien.“

Kim Friehs, Sänger und Produktionsleiter

Außerdem: Gesucht werden nicht nur Leute für die Bühne, sondern auch für die mindestens ebenso wichtigen Aufgaben dahinter: Für die Maske, Kulissenbau, Catering, Choreografie, Kostüme, Bastel- und Malerarbeiten oder auch den Ticketverkauf.  „Es wäre auch gut, wen sich Leute finden würden für den Vorstand, die Erfahrung mit Vereinsarbeit haben. Wir möchten uns ja als Verein langfristig behaupten können“, so der ehemalige CSG-Schüler Kim Friehs.  Die formelle Gründung des Musical- und Theatervereins Holzwickede ist für April ins Auge gefasst worden.

Einbringen kann sich jeder auf oder hinter der Bühne

An mehr als eine Musical- oder Theaterproduktion ist zunächst auch noch nicht gedacht. „Wir wollen uns aber schon auf Musicals spezialisieren“, erklärt Friehs. „Die Proben für ein erstes konkretes Musicalprojekt haben auch schon begonnen.“ Worum es geht, will der Produktionsleiter noch nicht verraten. „Aber es wird ganz sicher sehr unterhaltsam.“  Bislang gehören zum Ensemble nur Jugendliche., „Darum würden wir uns wirklich sehr freuen, wenn auch noch einige Erwachsene dazu kämen.“

Der Spaßfaktor ist grenzenlos, der Zeitaufwand nicht: „Letztlich hängt es davon ab, welche Aufgaben jemand übernommen hat“, meint Kim Friehs. „Wir kommen für die Proben einmal in der Woche mittwochs von 17 bis 19.30 Uhr zusammen.“

Kim Friehs selbst ist gerade dabei, sich nach seinem Studium an der Universität Münster (Musik und Deutsch) freiberuflich als Musiker zu etablieren. Seit 2011 ist er außerdem als Sänger mit der Band „Max im Parkhaus“ unterwegs.

  • Kontakt: Interessierte, die Kontakt zu Kim Friehs aufnehmen möchten: Tel. 0177 8 59 13 69 oder E-Mail holzwickede.musical@gmx.de
Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.