Tag: 15. Februar 2021

Hat auf die Kritik wfgen seiner Vorschläge zur Verkehrsregelung auf der Weststraße reagiert: Ortsvorsteher Volker Schütte. (Foto: privat)

Hengser Ortsvorsteher weist verbale Angriffe zurück und bietet Anwohnern an Weststraße Unterstützung an

Für seine Vorschläge zur Verbesserung der Verkehrssituation auf der Weststraße in Hengsen ist Ortsvorsteher Volker Schütte von Jörg Heiduck, einem Anwohner der Weststraße, in einem offenen Brief scharf angegriffen worden. Heiduck warf dem Hengser Ortsvorsteher darin unter anderem "Klientelpolitk" und mangelnde Ortskenntnis vor (Emscherblog berichtete). Jetzt hat der Hengser Ortsvorsteher mit einer Stellungnahme auf die Angriffe gegen ihn reagiert - und dabei ebenfalls die von dem Anwohner gewählte Form eines offenen Briefes gewählt.

Weiterlesen

ädt zu zwei digitalen Informationsveranstaltungen für Frauen ein: Manuela Hubrach, Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Wiedereinstieg für Frauen in den Beruf: Mit Durchblick im Weiterbildungsdschungel

Das Netzwerk Frau und Beruf im Kreis Unna will die Erwerbschancen von Frauen im Kreis Unna verbessern. Die ausgewiesenen Expertinnen haben im Rahmen einer Videokonferenz am vergangenen Donnerstag (11.2.) zur Chancengleichheit in der Arbeitswelt den aktuellen Arbeitsmarkt für Frauen mit all seinen Herausforderungen betrachtet. „Die wirtschaftlichen und sozialen Kosten der Pandemie treffen Frauen wesentlich stärker", stellt Manuela Hubrach fest. Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Holzwickede fordert deshalb: "Die Berufe in den Bereichen Pflege, Gesundheitswesen, Erziehung und Einzelhandel müssen finanziell aufgewertet werden.“

Weiterlesen

Jeder vierte Einwohner im Kreis Unna lebt mit einer Behinderung, allein in der Gemeinde Holzwickede sind es 4.258 Personen. (Foto: Pixabay)

Jahresbilanz 2020 zeigt: Mehr als jeder Vierte lebt mit einer Behinderung

Mehr als jeder vierte Einwohner des Kreises Unna lebt mit einer Behinderung. Das verdeutlicht der Blick in die Statistik des Fachbereichs Arbeit und Soziales in der Kreisverwaltung. Zum Stichtag 31. Dezember 2020 hatten insgesamt 106.367 Menschen eine festgestellte Behinderung oder Schwerbehinderung. Das sind knapp 1.000 mehr als im Vorjahr.

Weiterlesen

HWK-Abteilungsleiter Ausbildungsberatung: Tobias Schmidt. (Foto: HWK Dortmund)

1.252 freie Ausbildungsplätze: Ausbildung im Handwerk krisenresistent und zukunftssicher

Die Ausbildungssituation ist in Corona-Zeiten durchaus angespannt. Zwar gibt es aktuell 1.252 freie Ausbildungsplätze, die in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer (HWK) Dortmund in den unterschiedlichsten Berufen angeboten werden, doch wie kommen Bewerber und Betriebe gut zusammen? Wie lässt sich das Zusammenfinden möglichst optimal gestalten?

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv